News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Nissan Tiida

Mit dem Tiida ist der japanische Autohersteller seit 2004 in der Kompaktklasse vertreten, wobei das Modell 2011 in zweiter Generation auf den Markt kam. Als Nachfolger des Nissan Almera wird der Nissan Tiida in den USA als Nissan Versa, in Malaysia und ebenso in Indonesien als Nissan Latio verkauft, in Mexiko als Dodge Trazo.

Der Modellname Tiida bedeutet übersetzt übriges so viel wie „ständiger Wechsel der Gezeiten“...

Nissan Tiida C11: Erste Generation

2004 bis 2011 jedenfalls lief mit dem intern C11 genannten Modell die erste Generation des Nissan Tiida vom Band, wobei der Kompakte als Viertürer mit Stufenheck oder Fünftürer mit Schrägheck angeboten wurde. Nach der Markteinführung 2004 in Japan folgte 2005 China, 2006 Nordamerika, 2007 Europa, 2008 schließlich Deutschland, wo mit dem Nissan Tiida der Nissan Almera und der Nissan Primera verschwanden.

Angesiedelt zwischen Nissan Note und Nissan Qashqai wurde (und wird) der Nissan Tiida als „Weltauto“ in China, Japan, Mexiko, Taiwan und Thailand produziert, der Export erfolgte in 165 Länder. Die (verlängerte) Plattform basierte auf der B-Plattform, die auch die Nissan-Modelle Juke, Note und Micra nutzen, ebenso Renault Clio III, Renault Modus, Renault Twingo II sowie Dacia Logan und Dacia Sandero. Als Motoren standen dem ersten Nissan Tiida zwei Benziner mit 1,6 Liter (110 PS) und 1,8 Liter (126 PS) sowie ein 1,5-Liter-Diesel mit 106 PS zur Wahl. Anfang 2011 wurde der Verkauf in Europa aufgrund geringer Nachfrage allerdings eingestellt.

Nissan Tiida C12: Zweite Generation

2011 kam schließlich die zweite Generation des Nissan Tiida auf den Markt, intern C12 genannt. Die neue Generation wird allein als Fünftürer mit Schrägheck angeboten, als Motoren scheint derzeit allein ein 1,6-Liter-Benziner fix, der Radstand der Kompaktklasse ist zehn Zentimeter länger geworden. Bis 2014 plant Nissan den Verkauf in rund 130 Ländern.

Der Nissan Tiida C11 wurde übrigens auch erfolgreich im Motorsport eingesetzt, beispielsweise in der chinesischen Tourenwagenmeisterschaft CCC (China Circuit Championship), wo der Kompakte 2006 prompt den Titel gewann. Seine Konkurrenz findet der Nissan Tiida schließlich in Citroen C4, Fiat Bravo, Ford Focus, Honda Civic, Hyundai i30, Mazda3, Seat Leon oder Suzuki SX4.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.