News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Hyundai i30

Der i30 ist ein Automodell des südkoreanischen Herstellers Hyundai, der 2007 den Hyundai Elantra beerbte und seither das Kompaktmodell der Hyundai-Familie stellt. Ausgelegt ist der Hyundai i30 als Fünftürer mit Steilheck oder als Kombi i30cw.

Vorgestellt wurde der Hyundai i30 März 2007 in Genf, schon im Juli war der Kompakte auf den deutschen Markt zu finden, wobei das Modell in den USA immer noch als Hyundai Elantra Touring vermarktet wird.

Hyundai i30: Kompakter aus Korea

Innerhalb der Hyundai-Familie ist der Kompakte über den kleinen Modellen Hyundai i10 und Hyundai i20 sowie unter der in 2011 neuen Mittelklasse Hyundai i40 angesiedelt. Wie der Konzernbruder Kia cee’d speziell für Europa (im Hyundai-Designzentrum Rüsselsheim) entwickelt wird der Hyundai i30 seit Ende 2008 auch „hierzulande“ gebaut, nämlich im tschechischen Nosovice.

Die Technik teilt sich der Hyundai i30 mit dem bereits angesprochenen cee’d von der Konzernschwester Kia, auch Abmessungen und Design sind recht ähnlich. Im Sommer 2010 erfuhr der Hyundai i30 schließlich eine Modellpflege, welche den Kombi Hyundai i30cw natürlich einbezog. Neu wurden jedenfalls die Frontpartie, insbesondere der Kühlergrill, der an den Hyundai ix35 erinnert, und die Heckschürze.

Hyundai i30: Ausstattung und Motoren

Parallel wurde die Ausstattung des Hyundai i30 aufgewertet und die Fahrzeuggarantie seitens Hyundai von drei auf fünf Jahre erhöht. Bereits die Basisversion Classic bietet Nebelscheinwerfer, Schaltpunktanzeige, elektrische Außenspiegel, Klima, Mittelarmlehne, sechs Airbags, ABS, EBV, ESP oder CD-Radio.

Als Motoren stehen dem 4,25 Meter langen und 1,80 Meter breiten Hyundai i30 jeweils zwei Benziner und zwei Diesel zur Verfügung, alle Motoren sind als Reihenvierzylinder ausgelegt. Die Benziner kommen mit 1,4 Liter und 1,6 Liter auf 109 PS und 126 PS, die zwei CRDi-Diesel leisten aus jeweils 1,6 Liter 90 und 116 PS. Als Getriebe bietet Hyundai für den kleinen Benziner ein 5-Gang-Schaltgetriebe, für den großen Benziner und die Diesel ein 6-Gang-Schaltgetriebe, optional außerdem eine 4-Stufen-Automatik.

Hyundai i30: Sicherheit und Zahlen

2007 erreichte der Hyundai i30 im Euro NCAP-Crashtest vier von fünf Sterne oder 33 Punkte, womit der Koreaner seinem Konzernbruder Kia cee’d unterlag. Da vor allem in punkto Insassenschutz im Bereich des Armaturenbretts „harte Strukturen“ bemängelt wurden, die erhöhte Verletzungsgefahr im Bereich der Beine bedeuteten, besserte Hyundai umgehend nach. 2008 erzielte der Hyundai i30 fünf Sterne mit 34 von 37 Punkten, der Kinderschutz wurde ebenfalls verbessert (vier statt drei Sterne).

Auch in den deutschen Zulassungszahlen scheint der Hyundai i30 recht beliebt, seit 2007 mit 3.645 Neuzulassungen stiegen die Verkaufszahlen stetig an: 2008 auf 9.487 Modelle, 2009 auf 27.994 Modelle, 2010 schließlich auf 30.498 Modelle. Zum Vergleich: Dauerbrenner VW Golf - inklusive der Ableger Golf Plus und Jetta - kam 2010 auf 251.078 Neuzulassungen, Opel Astra auf 72.685, Audi A3 auf 63.466, BMW 1er auf 55.353, Ford Focus auf 53.720, Mercedes A-Klasse auf 51.579. Ergebnis: Der Hyundai i30 landete auf Platz sechs.

Hyundai i30: Konkurrenz und Auszeichnungen

Somit war der Koreaner 2010 beliebter als Konkurrenten wie Renault Mégane, Seat Leon, Peugeot 308, Toyota Auris, Mazda3, Kia cee’d, Citroen C4, Dacia Logan, Honda Civic oder Suzuki SX4. Die gute Platzierung in den 2010er Charts ist allerdings kaum Zufall, im selben Jahr wurde beispielsweise der Hyundai i30 1.4 Edition Plus „Wertmeister“ (Auto Bild und EurotaxSchwacke) im Kompaktsegment.

Schon zuvor in 2008 wurde der Hyundai i30 in Spanien zum „Auto des Jahres“ gekürt, 2008 und prompt in 2009 erneut in Australien als bestes Mittelklassemodell unter 30.000 australischen Dollar geehrt. 2010 wurde ebenfalls in Australien der Hyundai i30 SX als Auto mit den geringsten Kosten im Unterhalt in der Klasse Small ausgezeichnet. Im gleichen Jahr wählten 23.000 britische Leser der „Auto Express“ den koreanischen Kompakten zum zuverlässigsten Auto des Jahres...

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.