News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Offiziell: Opel lagert Astra-Produktion aus Rüsselsheim aus

Die berühmten Spatzen haben es längst von den Dächern gepfiffen, nur der Hersteller tat sich mal wieder schwer. Nun jedenfalls ist offiziell beschlossen, was die Tage nur Gerüchte waren...

Opel lagert die Produktion seines Astra aus, künftig wird der Kompakte nur noch im englischen Ellesmere Port bei Vauxhall sowie im polnischen Gliwice vom Band laufen, Rüsselsheim hingegen wird die Astra-Produktion ab der nächsten Generation definitiv verlieren.

Opel Rüsselsheim
Opel-Werk Rüsselsheim: Ab 2015 ohne Astra (© GM Company)

Das gab die deutsche Tochter von General Motors gerade offiziell bekannt, wobei die bisherige Rüsselsheim-Produktion nach England verlagert werden soll, wo die Vauxhall-Mitarbeiter weniger Lohn, dafür lang laufende Tarifverträge erhalten. Starten wird die neue Astra-Generation anno 2015, Ellesmere Port und Gliwice werden dann im Dreischichtbetrieb produzieren.

Opel selbst wird für den neuen Opel Astra 300 Millionen Euro in die beiden Standorte investieren, in Ellesmere Port entstehen 700 neue Jobs. Rüsselsheim aber soll sicher sein, Opel-Chef Stracke: „Ein wettbewerbsfähiges Werk Rüsselsheim spielt eine wichtige Rolle in unserer Wachstumsstrategie“. Laut Opel-Vorstand jedenfalls soll Rüsselsheim auch in Zukunft und nach Auslauf der Produktion von Astra und Insignia voll ausgelastet sein.