News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Billig-Alternative für 10.000 Euro: Renault bringt Clio Collection

Renault Clio III Collection

Mit dem Clio Campus stellte Renault neben dem aktuellen Clio eine Billigalternative alter (zweiter) Generation auf die Räder, Ende 2012 aber kam der neue Clio IV auf den Markt. Nun gibt es auch einen Erben für die günstige Variante...

...nämlich den „neuen“ Clio Collection, welcher allerdings lediglich der alte Clio III ist. Den aber wird Renault bereits ab 9.990 Euro (Dreitürer) beziehungsweise 10.990 Euro feilbieten, während der aktuelle Clio IV erst bei knappen 13.000 Euro startet.

In Serie bietet der neue/alte Clio Collection Front- und Seitenairbags, CD-Radio und MP3, Zentralverriegelung samt Fernbedienung, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, höhenverstellbares Lenkrad und Fahrersitz oder eine teil- und umklappbare Rücksitzbank.

Optional stehen dem neuen Renault Clio Collection außerdem TomTom-Navi (490 Euro) mit 5,8-Zoll-Display und Kartenmaterial (Deutschland, Österreich, Schweiz), Kopfairbags (380 Euro) oder Komfort Paket (eklektische, beheizbare Außenspiegeln; Nebelscheinwerfer) für 300 Euro parat.

Als Antrieb wird für den Renault Clio Collection allein ein 1,2-Liter-Benziner mit 75 PS angeboten. Kombiniert mit 5-Gang-Schaltung und Frontantrieb schluckt die Maschine 5,6 l/100 km.

Bild: Renault

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 20 Gäste online.

Benutzer online

  • menace