News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Genf 2013: Subaru mit Crossover-Studie, Forester & Outback

Subaru VIZIV

In vier Wochen steht in Genf das nächste große Highlight 2013 an, nun hat auch Subaru seine Premieren verraten. Im Vordergrund der Japaner steht eine Crossover-Studie mit Plug-in-Hybrid, außerdem der Forester und Outback!

Mit dem Concept Car VIZIV zeigt der weltgrößte Allrad-Hersteller die Zukunft seiner Marke, wobei der Name recht treffend für „Vision of Innovation“ steht. Neben klaren Linien begeistert der Crossover mit Technik, eingebaut ist dem Subaru VIZIV ein Boxer-Turbodiesel, welcher dank dreier Elektromotoren als Plug-in-Hybrid ausgelegt ist. Konkrete Daten verriet Subaru vor dem Genfer Autosalon (Besuchertage 7. bis 17. März) nicht, mehr zum VIZIV auf unserem Schwesternportal Green-Motors.de.

Subaru Forester IV
Oben Studie VIZIV, unten neuer Forester IV (Bilder Subaru)

Neben der Welt- feiern die Japaner mit dem neuen Subaru Forester vierter Generation außerdem eine Europapremiere, der ab März und knapp 29.000 Euro im deutschen Handel steht. Obendrein zeigt der Allradprofi seinen Subaru Outback mit neuer Motor-/Getriebekombination „AWD Boxer Diesel Lineartronic“ sowie historische Modelle wie den Subaru 360 von 1958.

Die offizielle Subaru Pressekonferenz findet am 5. März um 9:15 Uhr, Stand 2241.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.