News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Subaru VIZIV Tourer Concept: Der nächste Levorg?

Ist das der neue Levorg? Möglich - aber nicht offiziell. In Genf jedenfalls feiert gerade der Subaru VIZIV Tourer Concept Premiere. Und tatsächlich: Die Studie gilt laut Hersteller als „Ausblick auf einen möglichen Kombi“.

Subaru VIZIV Tourer Concept 2018

+++ Genfer Autosalon 2018 +++

2015 folgte der Levorg dem Legacy. Erst 2018 gab es ein Facelift. Drei Jahre nach Marktstart später könnte sich der Allrad-Spezi aus Japan bereits erste Gedanken über einen Nachfolger machen. Möglich, dass dieser gerade in Genf steht. Und zwar mit dem Subaru VIZIV Tourer Concept. Offiziell ist dieser als Erbe des Levorg zwar noch. Doch Subaru selbst preist die Studie als einen

„Ausblick auf [einen] möglichen Kombi“.

Subaru VIZIV Concept Tourer: Design

Eben als solcher ist der knapp 4,78 m lange VIZIV Concept Tourer ausgelegt. Was nicht überrascht. Schließlich haben Kombis bei Subaru - neben Boxermotoren und Allrad - eine lange Tradition. Schon in den 1960ern rollte die Marke ihren ersten Kombi in den Handel. Das Design folgt jedenfalls der aktuellen Subaru-Philosophie „Dynamic x Solid“. Heißt: Die Front markiert der Hexagonal-Grill. Daneben schmale Scheinwerfer. In den Seiten und auf der Motorhaube fallen außerdem markante Lufteinlässe auf. Deren Umrandungen sind ebenso wie der Frontsplitter aus Carbon gebacken.

Die Silhouette zeigte sich sportlich mit einem sanft abfallenden Dach und flachen Fenstern. Die Sicht nach hinten dürften diese freilich unschön einengen. Die Radkästen fallen wieder mit Planken aus Carbon auf. In Serie dürften diese dann aber aus billigen Kunststoff bestehen. Das Heck zeigt sich schließlich edel und aufgeräumt. Und ebenfalls mit Carbon gepimpt. Trotzdem soll der VIZIV Tourer Concept funktional sein. Zum Beispiel dank einem geräumigen Kofferraum.

VIZIV Tourer 2018: Neue Eyesight-Generation

Sicherheit versprechen zudem fortschrittliche Helfer, die um 2020 in die Serie kommen. Konkret meint Subaru hiermit die nächste Generation seines bekannten Eyesight-Systems. Dieses paart ein verbessertes Radar mit hochpräzisen GPS- und Navigationssystemen. Auf der Langstrecke wirken die Helfer zudem einem Ermüden des Fahrers entgegen. Mehr Infos verraten die Japaner leider nicht.

Subaru VIZIV Tourer Concept mit Boxer

Beim Antrieb der Kombi-Studie setzt Subaru wie erwartet auf einen Boxer. Dessen Kraft gelangt ebenfalls typisch Subaru über den permanenten Allrad Symmetrical AWD auf die Straße. Entsprechend soll der Kombi vielseitig und variabel einsetzbar sein. Mehr Infos gibt Subaru aber auch zum Antrieb nicht preis.

VIZIV Konzeptfahrzeuge

Stattdessen verweist Subaru auf die früheren VIZIV (Vision for Innovation) Konzeptfahrzeuge. Denn der Subaru VIZIV Tourer Concept stellt quasi den jüngsten Spross einer ganzen Studien-Serie. Das erste Concept Car mit dem Namen stellte Subaru bereits 2013 mit dem VIZIV Concept vor. 2014 folgte der VIZIV 2. 2015 der VIZIV Future Concept. 2016 der VIZIV 7 SUV Concept, 2017 schließlich der VIZIV Performance Concept.

Datenblatt Subaru VIZIV Tourer Concept

  • Länge: 4.775 mm
  • Breite: 1.930 mm
  • Höhe: 1.435 mm
  • Radstand: 2.730 mm
  • Reifen: 245/40 R20
  • Sitzplätze: 4

Bild & Video: Subaru

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 12 Gäste online.