News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Mercedes-Maybach S-Klasse 2018: Ausstattung & Daten

Noch edler, noch exklusiver: So das Credo zur Mercedes-Maybach S-Klasse 2018. Premier feiert diese die Tage auf dem 88. Genfer Autosalon, erste Infos zu Ausstattung und Motoren rückt Daimler aber schon zuvor heraus.

Mercedes-Maybach S-Klasse 2018

Mercedes zeigt in Genf (8. bis 18. März) die neue Maybach S-Klasse. Das Topmodell des Topmodells. Und eben das wird nun (O-Ton Daimler) „noch edler“. Rein optisch zeigt die neue Mercedes-Maybach S-Klasse 2018 ebenfalls ein paar Neuheiten. Und zwar Grill, Zweifarbenlackierung (Option) und neue exklusive Farbkombis im Interieur. Der Grill zeigt nun feine senkrechte Streben. Diese akzentuieren die Front und sind an einen Nadelstreifen-Anzug angelehnt. Wirklich neu ist die Idee allerdings nicht. Schon die 2016er Studie Vision Mercedes-Maybach 6 zeigte einen solchen Grill.

+++ Genfer Autosalon 2018 +++

Mercedes-Maybach S-Klasse 2018 Exterieur

Ebenfalls klassisch ist quasi die Lackierung in zwei Farben. Neun Optionen stehen den betuchten Kunden künftig zur Wahl. Apropos Option: Gegen Aufpreis ist eine doppelte Schicht Klarlack für alle dunklen Farben erhältlich. So besticht die Mercedes-Maybach S-Klasse 2018 mit einem „brillanten Oberflächenfinish mit Klavierlack-Effekt und besonderer Tiefenwirkung“. Die zweite Schicht wird zudem per Handarbeit von speziell ausgebildeten Lackieren aufgebracht. Abgerundet ist der Look des Luxusschiffs von neuen 20-Zöllern im Vielspeichen-Design. Insgesamt sind drei exklusive Räder verfügbar, samt dem 20-Loch-Design des Mercedes-Maybach S-Cabrios.

Mercedes-Maybach S-Klasse 2018

Für das Interieur sind ebenfalls zwei neue (und exklusive) Farbkombis zu haben. Armagnacbraun und schwarz sowie savannabeige und schwarz. Die Ausstattung Polster Leder Exklusiv Nappa Maybach schwarz außerdem mit Kontrastnähten in Kupfer, Gold oder Platin. Neu sind Zierelemente in designo Magnolie flowing lines.

Mercedes-Maybach S-Klasse 2018: V8 & V12

Mit 5.462 mm Länge und 3.365 mm Radstand ist die Mercedes-Maybach S-Klasse 2018 übrigens 20 cm länger als die Mercedes S-Klasse mit langem Radstand. Entsprechend genießen die Insassen - vor allem im Fond - mehr Platz. Apropos Fond: Hier spendiert Daimler Exclusive Sitze links und rechts sowie weitere (exklusive) Details wie etwa die innovative Sprachverstärkung. Seit dem Marktstart der Maybach-Version verkaufte sich diese schon mehr als 25.000 Mal. 2017 war jede zehnte verkaufte S-Klasse ein Mercedes-Maybach. Hauptmärkte sind China, Russland sowie die USA. Das neue Modell steht ab April 2018 im Verkauf. Mit V8 und V12.

  S 560 S 560 4MATIC S 650
Motor V8 V8 V12
Hub (cm³) 3.982 3.982 5.980
kW/PS 345/469 345/469 463/630
Nm 700 700 1.000
Verbrauch (komb.) 8,8 l/100 km 9,3 l/100 km 12,7 l/100 km
CO2 (komb.) 198 g/km 209 g/km 289 g/km
0-100 km/h 4,9 s 4,9 s 4,7 s

Bilder: Daimler

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 10 Gäste online.