News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Tesla Roadster 2020: Neuer Sportler kommt 2020

Schon lange verspricht Tesla einen neuen Sportler. Nun zeigten die Amis recht überraschend erste Bilder zum Tesla Roadster 2020. Marktstart wäre demnach erst 2020. Beeindruckende Zahlen liefert Tesla aber schon jetzt.

Tesla Roadster 2020

2020 rollt Tesla einen Erben für seinen Roadster auf den Markt, den Roadster 2020. Logisch, dass der alles besser kann. Statt die Basis (und Optik) von der Lotus Elise, hat Chefdesigner Franz von Holzhausen einen schnittigen Sportler gezeichnet. Viel interessanter aber ist die Technik. Alles Tesla, alles aus eigenem Haus. Als Energiespeicher sieht Tesla einen Akku mit satten 200 kWh vor. Damit sollen 1.000 km und mehr möglich sein. Zugegeben auf dem „Highway“, was bei den Amerikanern was ganz anderes - sprich langsamer - heißt als unsere Autobahnen.

Tesla Roadster 2020: Über 1.000 km Reichweite

Doch egal. Denn Tesla hat noch mehr in petto. Und zwar einen Sprint von null auf 60 Meilen (97 km/h) in 1,9 Sekunden. Sowie ganze 400 km/h Spitze. Logisch, dass dann der Akku deutlich schneller leer ist. Doch das gilt auch für Verbrenner. Apropos: Der neue Tesla Roadster 2020 kommt angeblich als Viersitzer. Sowie mit einem Targadach.

Der Clou: Der Sportler ist bereits zu ordern. Für 50.000 Dollar Anzahlung. Das sind rund 42.400 Euro. Kosten soll der Renner dann mal 200.000 Dollar (169.600 Euro) und aufwärts. Zum Start spendiert Tesla zudem eine spezielle Founder’s Series von nur 1.000 Einheiten - für 250.000 Dollar (212.000 Euro).

Bild & Video: Tesla

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.