News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

VW T-Roc: Golf-SUV startet mit 1.0 TSI bei 20.390 Euro

Auf der IAA 2017 zeigte Volkswagen gerade sein viertes SUV, den VW T-Roc. Dieser steht ab sofort im Autohaus und zwar mit zwei Benzinern und einem Diesel. Die Preise starten bei knapp 20.400 Euro.

VW T-Roc 2018

Volkswagen rollt seinen neuen SUV T-Roc in den Handel. Der Kompakte baut wie der größere VW Tiguan auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) auf. Platz bietet der VW T-Roc für fünf, außerdem 445 Liter Ladevolumen. Sind die Fondlehnen umgelegt, steigt das Volumen auf bis zu 1.290 Liter. VW aber feiert ganz andere Seiten des neuen SUV. Zum Beispiel die Farbkombis. Als erster VW SUV steht der T-Roc in einer Zwei-Farben-Lackierung zur Option. Bei dieser sind Dach, A-Säulen und Spiegel farblich abgesetzt.

Apropos Design: Obwohl der T-Roc quasi den Golf-SUV stellt, ist er alles andere als ein aufgebockter VW Golf. Die Front dominiert ein breiter Grill samt integrierten Doppelscheinwerfern. Dazu zeigt der Fünfsitzer breite Radläufe und typische Planken aus Kunststoff, die Radkästen, Front und Heck sowie Schweller schützen.

VW T-Roc 2018: Active Info Display & VW Car Net

Das Interieur des VW T-Roc 2018 ist dem Exterieur angepasst. Heißt laut Volkswagen: robust, aber modern. Dazu spendieren die Wolfsburger ihr Active Infos Display und Infotainment. Außerdem typische Online-Dienste und Apps zur Einbindung von Smartphone und Co. Ebenfalls zur Option steht das „Security & Service“ Paket samt Notruf, Unfallmeldung und Pannenruf.

Das es dazu erst gar nicht kommt, sollen allerdings diverse Helfer verhindern. An Bord des VW T-Roc sind zum Beispiel der Front Assist samt City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung, Multikollisionsbremse oder Spurhalteassistent. Und zwar bereits im Basismodell. Für Komfort sorgen zudem Klima, das Infotainment Composition Colour, LED Rückleuchten, Unterfahrschutz - wenn auch nur optischer Natur in Schwarz - und LED Tagfahrlicht.

VW T-Roc 2018: Drei Benziner & drei Diesel

Neben der Basisversion sind für den VW T-Roc 2018 die Linien Sport und Style verfügbar. Optionen bieten sich zudem mit zehn weiteren Assistenten an. Etwa die automatische Distanzregelung ACC, Rückfahrkamera, Spurwechsel- samt Ausparkassistent, Spurhalte-, Parklenk- und Stauassistent sowie Emergency Assist. Weitere Extras nennt Volkswagen mit dem adaptiven Fahrwerk DCC, Progressivlenkung, einer elektrischen Heckklappe oder Keyless Access.

Als Antrieb stehen dem T-Roc zwei Benziner sowie ein Diesel parat. Konkret ein 1.0 TSI mit 115 PS (85 kW), ein 2.0 TSI mit 190 PS (140 kW) sowie ein 2.0 TDI mit 150 PS (110 kW). Der große Benziner sowie der Diesel sind mit 7-Gang DSG und 4MOTION Allrad gepaart. Das Basismodell mit 1.0 TSI startet bei 20.390 Euro.

Bild & Video: Volkswagen

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 12 Gäste online.