News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Toyota Yaris 2017: Facelift und Sportversion für Genf

Toyota weckt Neugier auf den Genfer Autosalon 2017. Dort zeigen die Japaner den neuen Toyota Yaris 2017. Dem Mini spendiert Toyota ein Facelift sowie obendrein ein neues Topmodell, das ordentlich Dampf mitbringt.

Toyota Yaris 2017

Premiere in Genf: Vom 9. bis 19. März zeigt sich in der Schweiz erstmals der aufgefrischte Toyota Yaris 2017. Der japanische Mini erhält eine neue Front sowie ein neues Heck. Dazu gibt es neue Materialien im Interieur und ein paar technische Verbesserungen. So soll der Yaris mehr Komfort ebenso wie ein besseres Fahrverhalten bieten.

Toyota Yaris 2017: Sportwagen für die Straße

Nebenbei verspricht Toyota zudem ein neues Topmodell, dass die Japaner als „kleinen Sportwagen mit Straßenzulassung“ preisen. Konkret wird Toyota derzeit aber leider noch nicht. Dafür steht neben dem „leistungsstarken Topmodell“ des Toyota Yaris 2017 der Yaris WRC. Mit dem kehren die Japaner gerade in die Rallye WM WRC zurück.

In Europa jedenfalls gehört der Yaris - laut Toyota - zu den beliebtesten Kleinwagen überhaupt. Topseller mit 40 Prozent Anteil ist der Yaris Hybrid, der auf 100 km nur 3,3 bis 3,6 l schluckt (CO2: 75 bis 82 g/km).

Bild: Toyota

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.