News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Mercedes-AMG E 63 4MATIC+: Business mit 300 km/h

Bis zu 300 km/h in einer (eigentlichen) Business Class? Dieser „Traum“ wird wahr. Schon in Los Angeles gab der Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ sein Debüt. Mit bis zu 612 PS unter der Haube. Marktstart ist im Frühjahr 2017.

Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ 2017

Anfang 2016 zeigte Daimler die neue E-Klasse zehnter Generation. Im Sommer dann das E-Klasse T-Modell. Zuletzt folgte mit der E-Klasse All-Terrain die dritte Version. Nun steht der AMG in den Startlöchern. Der feierte sein Debüt gerade auf der LA Auto Show und rollt zum Frühjahr 2017 in den Handel. Mit 571 PS (42 kW) bei 750 Nm. Oder sogar mit 612 PS (450 kW) bei 850 Nm. Und zwar im Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+. Unter der Haube wummert in beiden Versionen ein V8 mit vier Litern. Sowie Biturbo. Mit dem rennt der AMGler in nur 3,5 bzw. 3,4 (S) von null auf Tempo 100. Sowie auf 250 km/h Spitze. Mit dem optionalen AMG Driver’s Package sogar bis auf 300 km/h. Schneller und stärker gab es die E-Klasse noch nie.

Mercedes-AMG E 63 4MATIC+: 612 PS

Trotzdem ist der Verbrauch des V8 fast schon moderat zu nennen. Dank der Zylinderabschaltung in Serie. So schluckt der Motor laut NEFZ „nur“ 8,8 bis 9,1 l/100 km. Bei 199 bis 206 g/km CO2. Kombiniert ist der V8 übrigens mit dem komplett neuen Allrad AMG Performance 4MATIC+ samt variabler Momentenverteilung. Diese verteilt die Momente auf Vorder- und Hinterachse. So verspricht der Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ jederzeit optimale Traktion. Dazu gibt es das AMG SPEEDSHIFT MCT 9‑Gang Sportgetriebe. Erstmals kombiniert mit einer nassen Kupplung.

Optisch zeigt der Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ ebenfalls ein paar Extras. Heck wie Front sind neu designt. Wegen der Leistung sind zudem vier zusätzliche Streben eingebaut. So ist die Karosserie noch mal verstärkt. Ein Sportfahrwerk ist natürlich ebenfalls eingebaut. Ebenso wie die neuesten Features in punkto Infotainment und Vernetzung. Zum Start des AMGler legt Daimler wie gewohnt eine spezielle Edition 1 auf. Preise sind allerdings noch keine bekannt. 100.000 Euro dürften aber mindestens für den Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ fällig werden.

Bild & Video: Daimler

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.