News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

VW Arteon: Erbe für Passat CC debütiert in Genf 2017

Ohne große Worte stellt VW gerade den Passat CC ein. Bzw. den VW CC. Ein Erbe steht aber schon parat. In Genf debütiert der neue VW Arteon. Zum Sommer 2017 rollt der bereits ins Autohaus. Viele Infos gibt es aber noch nicht.

VW Arteon

Ganz still und leise verschwindet gerade der VW CC aus dem Handel. Auf der deutschen Website ist das Coupé bereits nicht mehr zu finden. Doch der Erbe steht in den Startlöchern und heißt Arteon. Die große Premiere ist auf dem Genfer Autosalon im März 2017. Dort wird sich der VW Arteon als Viertürer mit Fastback entpuppen. Soll heißen: Im Stile eines Coupés mit sportlich flachem Heck. Angesiedelt ist der VW Arteon übrigens in der Oberen Mittelklasse. Und laut VW oberhalb des VW Passat. Somit dürfte der Viertürer durchaus einen Tick größer ausfallen als die Mittelklasse. Motoren und Ausstattungen werden dagegen wohl aus dem Passat stammen.

Tobias Sühlmann, VW Exterieur Designer:
„Der Arteon weckt auf den ersten Blick Begeisterung durch sein expressives Design und überrascht dann durch seine praktischen Tugenden – diese Kombination ist einzigartig!“

VW Arteon 2017: Viertürer mit Fastback

Ansonsten macht VW noch sehr geheimnisvoll. Der Viertürer setze die „neue, progressive Volkswagen Design-Sprache“ um. Die Linienführung sei neu und „sehr emotional“. Und natürlich mit dem aktuellen Markengesicht versehen. Das soll übrigens horizontal betont sein. So ziehen sich zum Beispiel die Rippen des Grills bis in die 3D Scheinwerfer. LED-Lichtelemente betonen zudem das markante Design.

Außerdem zeige der VW Arteon mit rahmenlosen Scheiben (Türen) Stilelemente eines GT. Trotzdem gibt es eine weit öffnende Heckklappe. Sowie vor allem einen „riesigen Gepäckbereich“. Konkurrenz dürfte der Arteon somit wohl in Audi A5 oder BMW 3er GT finden.

Der Name weist übrigens zwei Bestandteile auf. Zum ersten das englische Wort für Kunst, „Art“. Zum zweiten die Endung „eon“. Diese ist an den VW Phideon angelehnt, der in China das VW Topmodell stellt. Nach der Premiere steht der Arteon jedenfalls recht flott im Handel. Den Marktstart verspricht VW bereits für den Sommer 2017.

Bild & Video: Volkswagen

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.