News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Oben ohne: Audi A5 Cabrio startet im März 2017

Der neue Audi A5 ist längst vorgestellt. Nun legt Audi nach - und öffnet das Coupé. Zum März 2017 steht das neue A5 Cabriolet im Autohaus. Ebenso natürlich die Sportversion S5 Cabrio. Mit bis zu 354 Turbo-Pferden.

Audi S5 Cabrio

Audi öffnet den A5. Nach A5/S5 Coupé und zuletzt A5/S5 Sportback stehen zum März 2017 auch A5 Cabrio sowie S5 Cabrio (Bild) im deutschen Handel. Infos gibt es natürlich schon vorab. So verspricht Audi einen größeren Innenraum und noch mehr Komfort. Tatsächlich legt das neue Audi A5 Cabrio um 47 auf nun 4.673 mm zu. Der Radstand misst 2.765 mm. Der Kofferraum fasst 380 Liter. Beim Verdeck setzen die Bayern klassisch auf Stoff. Sowie Automatik. In nur 18 Sekunden ist das Verdeck geöffnet oder geschlossen. Und zwar während der Fahrt bei bis zu 50 km/h.

Optisch folgt das Cabriolet natürlich dem Coupé. Heißt: Breiter Singleframe Grill in 3D, zarte Powerdome auf der Haube, wellenförmige Schulterlinie. Dazu gibt es Scheinwerfer in LED oder gar Matrix LED sowie dynamisches Blinklicht vorn und hinten. Eingebaut ist dem Open Airler zudem die Fahrdynamik Audi drive select. Adaptive Dämpfer gibt es gegen Aufpreis. Ebenso wie eine Dynamiklenkung, die sich Tempo und Lenkwinkel anpasst.

Audi A5 Cabrio: Vorerst ein Benziner & zwei Diesel

Trotz mehr Größe speckt das neue Audi A5 Cabrio bzw. Audi S5 Cabrio um bis zu 40 kg ab. Und doch ist das Cabrio laut Audi das „steifste im Wettbewerb“. Im Vergleich zum Vorgänger ist die Verwindungssteifigkeit um noch mal 40 Prozent gesteigert. Unter der Haube des A5 Cabrio werkeln zunächst drei Motoren. Ein Benziner in Form des 2.0 TFSI mit 252 PS (185 kW). Sowie die zwei Diesel 2.0 TDI mit 190 PS (140 kW) und 3.0 TDI mit 218 PS (160 kW). Später folgen ein 2.0 TFSI mit 190 PS (140 kW) sowie ein 3,0 TDI mit 286 PS (210 kW). Gegenüber dem Vorgänger schlucken die Maschinen bis zu 22 Prozent weniger Sprit. Liefern aber gleichzeitig bis zu 17 Prozent mehr Leistung.

Gepaart sind die Antriebe übrigens mit manueller 6-Gang Schaltung, 7-Gang S tronic (DSG) oder 8-Stufen tiptronic. In Serie ist Frontantrieb eingebaut, Allrad ist optional verfügbar. Das Audi S5 Cabrio wird schließlich von einem Turbo mit sechs Zylindern und 354 PS (260 kW) befeuert. Damit rennt der offene S5 in 5,1 Sekunden von null auf Tempo 100 sowie 250 km/h Spitze. Allrad und tiptronic sind beim Audi S5 Cabrio Serie.

Für Infotainment ist natürlich ebenfalls gesorgt. Fahrer und Beifahrer können sich selbst bei offenen Verdeck bequem über Gurtbandmikrofone (Serie) unterhalten. Audi virtual cockpit samt TFT Monitor (12,3 Zoll) sowie Head-up Display sind optional erhältlich. Verfügbar sind außerdem MMI Navi plus samt MMI touch, LTE Modul und somit typische Online-Dienste oder WLAN Hotspot. Ein Soundystem von Bang & Olufsen mit 19 Lautsprecher und 755 Watt sorgt für Sound. Dazu gibt es noch diverse Helfer wie Stau-, Ausweich-, Park-, Abbiege- oder Querverkehr-Assistent. Die Preise des A5 Cabrio starten bei 49.350 Euro. Das Audi S5 Cabrio kostet 67.800 Euro.

Bild & Video: Audi

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 13 Gäste online.