News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

VW Atlas: 7-Sitzer-SUV für USA, Russland & Naher Osten

VW Atlas

Atlas nennt Volkswagen seinen neuen SUV. Kein Wunder. Denn so wie Atlas die Welt auf seinen Schultern trägt, soll Atlas VW tragen. Dafür fahren die Wolfsburger ganz groß auf.

Ein neues Kapitel feiert VW mit dem Atlas. Angesiedelt zwischen VW Tiguan und VW Touareg ist der VW Atlas im Segment der Midsize-SUVs. Die machten 2015 in den USA ganze zehn Prozent der Verkäufe aus. Entsprechend ist das Segment quasi ein Muss. Volkswagen stellt hierzu auf Basis des MQB (modularer Querbaukasten) den Atlas auf die Räder. Der zeigt sich in einem bulligen Design sowie vor allem mit 5.037 mm Länge. Außerdem mit 1.979 mm Breite und 1.768 mm Höhe.

VW Atlas: Bis zu 280 Benziner-Pferde

Dank diesen Maßen bietet der VW Atlas bis zu sieben Erwachsenen Platz. Dazu gibt es LED-Scheinwerfer, Klappsitze und viele Assistenten. Zum Beispiel Distanzregelung, Front Assist, Blind Spot Sensor, Lane Assist oder Park Assist. Außerdem ein dickes Soundsystem von Fender mit zwölf Lautsprechern und 480 Watt. Ebenso wie typische Online-Dienste, Apps und Smartphone-Einbindung. So holt VW natürlich Apple CarPlay, Android Auto und MirrorLink ins Auto.

Als Antrieb stehen dem Dickschiff vorerst zwei Motoren parat. Erstens ein 2.0 TSI mit 238 PS 175 kW) aus vier Zylindern. Zweitens ein dicker VR6 mit 280 PS (206 kW) aus 3,6 Litern. Einen Diesel gibt es nicht. Start ist 2017 - in den USA. Ende 2017 sollen zudem Russland und der Nahe Osten folgen. Europa wohl nicht.

Bild: Volkswagen

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 10 Gäste online.

Benutzer online

  • menace