News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Volvo V90 Cross Country: Allroader kommt Anfang 2017

Volvo V90 Cross Country

In Genf enthüllte Volvo den neuen V90, nun folgt der V90 Cross Country. Der entpuppt sich als robuster Allroader mit deutlich mehr Bodenfreiheit und rollt Anfang 2017 ins Autohaus. Erste Infos gibt es natürlich vorab.

Volvo baut seine 90er-Baureihe aus. Gerade zeigten die Schweden als Weltpremiere den Volvo V90 Cross Country, der zum Jahresbeginn 2017 im deutschen Handel steht. Entwickelt und erprobt in der schwedischen Heimat mit harten Wintern (bis minus 40 Grad Celsius) und 77 Prozent Wald- und Seen-Anteil ist der Volvo V90 Cross Country vor allem für Kunden mit einem aktiven Lebensstil gedacht.

Håkan Samuelsson, Präsident & CEO Volvo Car Group:
„Der Volvo V90 Cross Country übernimmt die Eleganz des Volvo V90 und überträgt sie in ein Allroad-Fahrzeug, das Sicherheit, Komfort und Performance zu einem leistungsfähigen und abenteuerreichen Gesamtpaket verbindet.“

Volvo V90 Cross Country: Für aktiven Lebensstil

Der Cross Country basiert natürlich wie der reguläre V90 auf der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA). Die Bodenfreiheit ist allerdings um 60 Millimeter erhöht, womit vor allem das Befahren unwegsamer Strecken möglich wird. Trotzdem überzeugt der Volvo V90 Cross Country in punkto Komfort. Eingebaut sind dem Allroad-Kombi typische Annehmlichkeiten wie Konnektivitäts und Entertainment samt einem Hochleistungs-Soundsystem von Bowers & Wilkins.

Thomas Ingenlath, Senior Vice President Design bei Volvo:
„Das Design eines Volvo Cross Country ist keine Fingerübung. Es erfordert richtig Arbeit. Der Volvo V90 Cross Country überzeugt mit einer überraschenden und packenden Kombination aus starkem, kraftvollem Exterieur und einem luxuriösen, skandinavisch geprägten Interieur. Es führt die Tradition der Volvo Cross Country Modelle fort und setzt dennoch neue Akzente: mit einer Mischung aus kraftvollen Offroad-Eigenschaften in einem eleganten, kultivierten und maßgeschneiderten Kombi-Kleid.“

Als Motoren stehen dem Schweden vorerst vier Motoren parat, zwei Diesel und zwei Benziner. Die Aggregate generieren 190 bis 320 PS (140 bis 235 kW) und sind allesamt mit permanenten Allradantrieb sowie der Geartronic Achtgang-Automatik gepaart. Preise sind noch keine bekannt.

Bild: Volvo

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 6 Gäste online.

Benutzer online

  • menace