News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

VW California: Sondermodelle vom Volkswagen-Camper

VW California Ocean Red Sondermodell 2016

Mit dem VW California vermarktet der bekannte Wolfsburger Hersteller seinen Kleinbus T5 als Camper. Jenes Reisemobil wird nun zum Sondermodell erklärt und das sogar gleich mehrfach - drei neue Varianten stehen zur Wahl.

Volkswagen schärft seinen California. Neu sind die Varianten Ocean Red, Ocean Blue und Ocean Grey auf Basis des California Ocean. Zusätzliche Ausstattungsdetails zählt Volkswagen mit LED-Scheinwerfern, getönten Rücklichtern, Privacy-Verglasung, Chrompaket sowie Leichtmetallrädern in 17 Zoll auf. Als Antrieb stehen den Modellen zwei Turbobenziner mit 150 oder 204 PS sowie alternativ drei Turbodiesel mit 102, 150 oder 2014 PS zur Option, die mit Front- oder Allradantrieb kombiniert werden können.

Zweifarbenlackierung: VW California Sondermodelle

Auffälligstes Merkmal der neuen Sondermodelle des VW California ist jedoch die (leider optionale) Zweifarbenlackierung. Entsprechend ihren Namen - Red, Blue und Grey - sind die Camping-Busse in Strawberry Red, Glacier Blue oder Alpin Grey lackiert. Obendrein ist das elektrohydraulische Aufstelldach des VW California farbig gestaltet. Zur Serie der Sondermodelle gehören Standheizung, Climatronic, Licht & Sicht-Paket, isolierende Doppelverglasung, drehbare Vordersitze mit Alcantara-Bezug, Komfortbeleuchtung, einem Boden in Holzoptik (White Wood oder Dark Wood), elektrische Zuziehhilfen für Heckklappe und Schiebetür oder Einstiegsleuchten mit dem Namens des Sondermodells.

Als waschechter Camper verfügen die VW California Sondermodelle obendrein über Edelstahl-Spülbecken, Kühlbox (42 l), Campingtisch und Zweiflammen-Gaskocher. Allerdings kosten die Sondermodelle auch: Eingepreist sind die farbenfrohen Camper als Benziner ab 62.278 Euro als Ocean Grey beziehungsweise sogar ab 62.504 Euro als Ocean Red und Ocean Blue. Für den kleinen Diesel sind mindestens 63.409 (Ocean Grey) respektive 63.635 Euro (Red und Blue) fällig. Trotzdem beträgt der Preisvorteil laut Volkswagen 25 Prozent.

Bild: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen Nutzfahrzeuge

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 10 Gäste online.