News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Toyota Prius+: Modifikationen für den hybriden 7-Sitzer

Toyota Prius+ 2016

Der Toyota Prius+ stellt den ersten Kompaktvan der Welt mit Platz für sieben Passagiere und einem Vollhybrid unter der Motorhaube. Nun wird der Japaner modifiziert: Neuerungen gibt es für den Hybrid, beim Multimedia und farblich.

Toyota frischt seinen Prius+ auf. Dank einer höheren Unterstützung des E-Motors kann der 1,8-Liter-Benziner künftig mit weniger Drehzahl arbeiten, wodurch der Van wieder entspannter und ruhiger fährt. Außerdem wurde durch eine zusätzliche Schalldämmung im Motorraum die Geräuschdämmung verbessert, was dem Komfort entgegen kommt.

Mehr Komfort: Toyota bessert Prius+ nach

Bei Verbrauch und Emissionen gibt es allerdings keine Änderungen. Wie gewohnt schluckt der Toyota Prius Plus 4,1 l/100 km bei 96 g/km CO2. Neu ist dafür das Multimedia-System Toyota Touch 2 in neuester Generation, die Toyota erst im März in Genf präsentierte. Dank neuem Menü erlaubt der 7-Zoll-Touchscreen nun leichter den Zugriff auf diverse Funktionen oder die Satellitennavigation in der Erweiterung Touch 2 & Go.

Obendrein führt Toyota eine neue Farbe ein, mit „Black Blue“ stehen dem Prius van künftig sieben Lackierungen zur Option. In punkto Preise scheint es keine Änderungen zu geben.

Bild: Toyota

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 7 Gäste online.