News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Toyota Aygo x-cite: Knallgelb-schwarze Edition mit 69 PS

Toyota Aygo x-cite

Knallgelb lackiert, dazu ein rabenschwarzes Dach und Multimediasystem, fertig ist Toyotas neuestes Aygo-Sondermodell mit dem Namen x-cite. Der stellt laut Hersteller sogar die „wohl extrovertierteste Variante des Stadtflitzers“.

Toyota schärft seinen Cityflitzer Aygo zur x-cite Edition, die ausschließlich im gelb-schwarzen Zweifarben-Look verkauft wird. Die Karosserie ist in „lemonfresh gelb“ gehalten, Dach und Felgen hingegen in Hochglanz-schwarz. Mattschwarz sind außerdem Frontpartie und Außenspiegel lackiert, X-Grafik (Front) und hinterer Stoßfänger wieder mit schwarzen Klavierlack-Einsätzen aufgefrischt.

Knallgelb lackiert: Toyota bringt Aygo x-cite

Im Innenraum setzt der Toyota Aygo x-cite seine auffallende Farbkombination munter fort. Während die Seitenpolster der Sitze, Lüftungsdüsen, Schalthebel und Fußmatten mit gelb aufgepeppt sind, zeigen Instrumententafel, Mittelkonsole und Schalthebelkulisse tiefschwarze Einsätze. Dazu kommen Türgriffe in Chromoptik.

Zur Serie des Toyota Aygo x-cite zählt das x-Touch Multimediasystem samt 7-Zoll-Farbbildschirm und Rückfahrkamera, die das Einparken und Manövrieren auf engem Raum erleichtert. Als Antrieb dient dem Toyota Aygo x-cite schließlich der bekannte Dreizylinder-Benziner VVT-i mit 51 kW/69 PS aus 1,0 Liter Hubraum, der sich mit 3,8 l/100 (CO2: 89 g/km) begnügt. Preise zum neuen Aygo-Sondermodell nannte Toyota leider noch keine.

Bild: Toyota

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 5 Gäste online.