News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

5 Millionen: Suzuki Swift feiert neuen Absatzrekord

Suzuki Swift 2016

Mit dem Swift stellt Suzuki seit 2004 seinen Cityflitzer, der gerade extrem beliebt scheint. Gerade meldet der japanische Hersteller fünf Millionen abgesetzte Einheiten, gut ein Fünftel der Verkäufe fallen auf Europa.

Suzuki feiert seinen kleinen Swift: Seit Marktstart der aktuell vierten Generation anno 2004 wurden bis Anfang April 2016 weltweit fünf Millionen Einheiten verkauft - innerhalb von elf Jahren und vier Monaten. Gebaut wird der Suzuki Swift in sieben Ländern, womit der Kleinwagen weltweit zu den wichtigsten und absatzstärksten Modellen des japanischen Herstellers zählt.

Swift feiert Rekord: 17 Prozent in Europa

17 Prozent der Verkäufe erreichte der Suzuki Swift in Europa, womit unser Kontinent als zweitgrößter Absatzmarkt gilt. Größer ist nur ein asiatischer Markt: 54 Prozent und somit über die Hälfte aller verkauften Einheiten gingen nach Indien. In Indien gilt der Swift mit 30 Prozent der Gesamtjahresabsätze sogar als wichtigstes Suzuki-Modell überhaupt. In Deutschland kam der Suzuki Swift 2015 auf 10.538 Zulassungen und 34,1 Prozent Anteil, womit der Kleinwagen hierzulande ebenfalls als meistverkaufter Suzuki gilt.

Bild: MotorContent.DE/Suzuki

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.