News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Suzuki Baleno: In Genf wird (Europa)Marktstart gefeiert

Suzuki Baleno 2016

Es ist so weit: Nach der Weltpremiere auf der Frankfurter IAA rollt Suzuki seinen Baleno auf den Markt. In Genf (3. bis 13. März) feiern die Japaner den Marktstart ihres neuen Kompakten, dem vorerst zwei Motoren zur Wahl stehen.

Suzuki bringt seinen neuen Baleno ins Autohaus: Auf dem Genfer Autosalon feiert der Hersteller den europäischen und somit deutschen Marktstart seines Fließheckmodells. Konkret wird Suzuki zwar noch nicht, zum anstehenden Frühjahr 2016 aber soll es so weit sein. Unter der Haube des Suzuki Baleno grummeln dann zwei Motoren.

Suzuki Baleno Motoren: Zwei Benziner plus Mildhybrid

Angetrieben wird das Modell wahlweise von zwei Benzinern: entweder vom 1.0-Liter-Boosterjet mit 111 PS (82 kW) oder vom 1.2-Liter-Dualjet mit 90 PS (66 kW). Der Dualjet ist optional mit einem Mildhybrid kombinierbar, dem SHVS-System (Smart Hybrid Vehicle by Suzuki). Der Mildhybrid besitzt einen integrierten Startergenerator, der Bremsenergie zur Unterstützung des Motors zurückgewinnen kann.

So soll der Dualjet auf 100 Kilometern mit 4,0 Litern (kombiniert) zurecht kommen, was eine CO2-Emission von 93 g/km bedeutet. Der Boosterjet schluckt hingegen 4,4 Liter (CO2: 103 g/km). Preise nannte Suzuki noch keine.

Bild: Suzuki

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 4 Gäste online.