News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Porsche Mission E: Grünes Licht für IAA-Elektro-Studie [VIDEO]

Porsche Mission E

In Frankfurt galt er bei seiner Premiere noch als bloße Studie, nun aber ist die Serie fix: Porsche bringt den Mission E auf die Straße. Ein genauer Termin steht zwar noch nicht fest, dieses Jahrzehnt soll es aber noch so weit sein.

Porsche gibt seiner IAA-Studie Mission E grünes Licht, bis zum Ende der aktuellen Dekade soll die Sportlimousine mit Platz für vier im Autohaus stehen - das wäre spätestens 2019. Überzeugen konnte der Renner schon auf der IAA: Zwei E-Motoren stemmen zusammen mehr als 600 PS (440 kW) und katapultieren den Mission E in 3,5 Sekunden von null auf 100. Trotzdem kann der Porsche Mission E über 500 Kilometer stromern.

Mission E Serie: 600 PS, 500 Kilometer Reichweite

Der wahre Clou aber ist eine nagelneue 800-Volt-Ladetechnologie, mit welcher der Porsche Mission in nur 15 Minuten zu 80 Prozent (400 km) neu geladen ist. Optional übrigens sogar via Induktion, also ohne Kabelsalat.

Für die Serie seines ersten Elektroautos plant Porsche eine Milliarde Euro an Investitionen. Allein ins Stammwerk Zuffenhausen fließen laut Porsche 700 Millionen Euro, wofür eine neue Lackiererei und eine Montage gebaut werden. Außerdem werden Motoren- und Karosseriewerk erweitert. Parallel sollen über 1.000 neue Jobs entstehen.

Bild: Porsche

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.