News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

VW Tiguan: Zweite Generation in vier Versionen auf IAA

VW Tiguan II 2015

Die IAA hat offiziell noch nicht geöffnet, erste Premieren sind aber schon enthüllt. Volkswagen beispielsweise hat seinen neuen Tiguan zweiter Generation vorgestellt, der deutlich kantiger daherkommt als sein erfolgreicher Vorgänger.

Volkswagen hat an seinem traditionellen IAA „Konzernabend“ bereits seine Neuheiten gezeigt, eine davon ist der Tiguan zweiter Generation. Die Neuauflage des SUV - in erster Auflage über 2,6 Millionen Mal verkauft - präsentiert sich deutlich kantiger und erwachsener, wobei das neue Design auch von neuer Technik begleitet wird. Obendrein hat VW seinen Tiguan II sogar in gleich vier Versionen dabei: als Serienversion, als spezielle Offroad-Variante, als sportlichen R-Line und als alternativen GTE mit Plug-in-Hybrid.

Zweite Generation: Volkswagen zeigt neuen Tiguan

Die Basis des Tiguan II stellt die neue Plattform MQB (Modularer Querbaukasten), womit laut Hersteller alle Eigenschaften verbessert sind. Allein das Gewicht wurde um 50 Kilo reduziert. Im Platzangebot für Passagiere und Gepäck macht der SUV sogar einen „riesigen Sprung“. Der Kofferraum fasst 615 Liter, bei umgeklappten Rücksitzlehnen sogar bis zu 1.655 Liter - ein Plus von 145 Liter.

Bei den Motoren bessern die Niedersachsen ebenfalls nach. Zur Wahl stehen dem VW Tiguan II acht Triebwerke, die 115 bis 240 PS (85 bis 176 kW) generieren. Sämtliche Antriebe sind stärker, trotzdem im Bestfall um bis zu 24 Prozent sparsamer. Mit der neuen 4MOTION Active Control ist außerdem der Allrad besser anpassbar. Als Anhängelast nennt Volkswagen bis zu 2,5 Tonnen.

Als Assistenten stehen diverse Systeme zur Option, in Serie beispielsweise Front Assist samt City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung, Lane Assist und Multikollisionsbremse. Via Vernetzung gibt es neue Serviceangebote wie eine automatische Unfallmeldung, Online-Verkehrs- und Parkplatzinfos oder einen Fahrzeugzustandsbericht. Via App-Connect sind alle aktuellen Smartphone (Apple und Android) integriert und selbst Tablets können neuerdings mit der App Media Control einbezogen werden. Preise und Marktstart sind noch unbekannt, dafür sollen schon 2016 ein Tiguan XL mit Platz für sieben Insassen sowie ein Tiguan Coupé folgen.

Bild & Video: Volkswagen

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 6 Gäste online.

Benutzer online

  • menace