News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

MINI Clubman: Neuer Kombi steht ab Herbst 2015 im Autohaus

MINI Clubman 2015

Längst hat BMW den neuen MINI auf den Markt gerollt, Drei- und Fünftürer sind bereits zu haben. Auf der IAA folgt der nächste Streich: Mit dem Clubman zeigen die Münchner den neuen MINI-Kombi, Marktstart ist zum Herbst 2015.

BMW hat den neuen MINI Clubman enthüllt, der den Kombi des britischen Kleinwagens stellt. Präsentiert wird der Clubman auf der IAA 2015 (17. bis 27. September), der Marktstart erfolgt prompt darauf im Herbst, genauer am 31. Oktrober. Erste Daten gibt es natürlich vorab. So ist das neueste Mitglied der MINI-Familie mit vier Türen, (zwei) klassischen Split Doors am Heck, viel Platz und fünf Sitzplätzen ausgestattet. Die gegenläufig öffnenden Fondtüren der ersten Generation sind übrigens getrichen.

Neuer Clubman: Der größte MINI legt deutlich zu

Apropos Platz: Der neue Clubman ist um einiges größer als sein Vorgänger und wird vom Hersteller prompt zum „funktionalsten Modell der britischen Premium-Marke“ erklärt. Tatsächlich legt der größte MINI allein in der Länge um 27 Zentimeter zu, kommt nun auf 4,25 Meter. Auch in punkto Breite und Radstand legt der Clubman um neun Zentimeter (1,80 m) beziehungsweise zehn Zentimeter (2,67 m) zu. Das Mehr an Größe zeigt Clubman vor allem im Kofferraum, der künftig 360 bis 1.250 Liter bei umgelegter Fondbank (geteilt 40:20:40) bietet - plus 309 Liter gegenüber dem MINI Fünftürer.

Obendrein bietet der auf 16 bis 19 Zoll großen Rädern rollende Clubman II auf Wunsch LED-Technik für Scheinwerfer, Tagfahrlicht, Blinker und Nebelscheinwerfer, Head-up-Display oder diverse Fahrerassistenten wie Parkassistent, Rückfahrkamera oder (kamerabasierten) Tempomat. Ebenfalls zu bestellen sind eine Auffahr- und Personenwarnung inklusive Anbremsfunktion, Fernlichtassistent und Verkehrszeichenerkennung. In Serie ist der Clubman zweiter Generation bereits mit Isofix-Halterungen (Fond) ausgestattet, optional ist die Kindersitzbefestigung auch für den Beifahrersitz erhältlich.

Zwei Benziner, ein Diesel: MINI bringt neuen Clubman

Zum Marktstart stehen dem neuen MINI Clubman zwei Benziner sowie ein Diesel zur Option, die jeweils als TwinPower Turbo ausgelegt sind. Die Benziner entpuppen sich als Dreizylinder mit 100 kW/136 PS (Cooper Clubman) und als Vierzylinder mit 141 kW/192 PS (Cooper S Clubman), der Diesel ebenfalls als Vierzylinder mit 110 kW/150 PS (Cooper D Clubman). Den Verbrauch der Motoren verrät BMW mit 4,1 bis 6,2 Liter, was CO2-Emissionen von 109 bis 144 g/km ergibt.

Kombiniert sind die Motoren mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe, optional mit 8-Gang-Steptronic. Verkauft wird der MINI Clubman II ab 23.900 Euro.

Modell (kW/PS) Preis
MINI Cooper Clubman (100/136): 23.900 Euro
MINI Cooper S Clubman (141/192): 27.500 Euro
MINI Cooper D Clubman (110/150): 26.900 Euro

Bild: MINI/BMW

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.