News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Magische Sitze: Neuer Honda Jazz III vorgestellt

Einen Prototypen zeigte Honda bereits vor Wochen in Paris, das fertige Serienmodell wird gerade in Genf präsentiert: nämlich vom neuen Jazz dritter Generation. Der verspricht neue Motoren, mehr Platz und magische Sitze.

Honda Jazz III 2015

Auf dem Genfer Autosalon zeigt Honda - nach einem seriennahen Jazz Prototypen in Paris 2014 - seinen neuen Kleinwagen Jazz dritter Generation. Basierend auf einer neuen globalen Plattform für Klein- und Kompaktmodelle zeigt der neue Jazz einen sportlicheren Look samt markanter „X-Front“ und Dachspoiler, neue Technik und neue Motoren. Ebenfalls eingebaut sind dem neuen Jazz die bereits aus Honda Civic oder Honda HR-V bekannten Magic Seats, die komplett eben zu versenken sind.

Honda Jazz III 2015

Insbesondere die Magic Seats sollen dem Honda Jazz III dank zahlreicher Konfigurationen höchste Variabilität und vor allem das beste Raumangebot seiner Klasse garantieren. Dafür sorgt auch der Längenzuwachs von 95 Millimeter sowie der um 30 Millimeter größere Radstand. Der Kofferraum wächst entsprechend auf 354 Liter (Vorgänger: 335 l), mit umgeklappten Rücksitzen sind es sogar 884 Liter Ladevolumen.

Jazz III: Magic Seat und neuer Earthdreams-Benziner

Im Interieur besticht der Honda Jazz III in der Mitte der Armaturentafel mit einem Honda Connect Touchscreen in 7 Zoll, der schnellen Zugriff auf Internet, Verkehrsinformationen in Echtzeit, aktuelle Nachrichten, Wetterinfos oder Internetradio erlaubt. Neues gibt es auch unter der Haube, in Form des 1,3 Liter großen i-VTEC-Benziners der Earth Dreams Technology. Der Ottomotor generiert 102 PS und ist mit 6-Gang-Schaltgetriebe (bisher 5-Gang-Schaltung) oder stufenlosem CVT-Getriebe kombinierbar.

Honda Jazz III 2015

Aktive Assistenten wie Intelligent Speed Assist (Geschwindigkeitsregelung), Forward Collision Warning (Kollisionswarnsystem), Lane Departure Warning (Spurhalteassistent), Traffic Sign Recognition System (Verkehrszeichenerkennung) oder High Beam Support System (Fernlichtassistent) fördern die Sicherheit und sind in allen Ausstattungen außer im Basismodell Jazz Trend verfügbar. Immerhin: Der City-Notbremsassistent (CTBA) ist Serie. Zum deutschen Händler rollt der neue Honda Jazz übrigens zum Sommer 2015, Preise sind noch keine offiziell.

Bilder: Honda

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 14 Gäste online.