News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Tipp: Auto-Langzeitmiete als Alternative zu Leasing & Barkauf

BMW X5 2011

Ein neues Auto dürfte vielen ein Wunsch sein, oft genug scheitert es aber am mangelnden Kapital. Alternativen wäre zwar Leasing oder Kauf auf Kredit, doch auch das bedeutet monatliche Belastungen. Eine weitere Idee ist eine...

...relativ neue Möglichkeit: die Auto-Langzeitmiete. Ein Auto mieten? Auf Dauer? Richtig gelesen. In der Praxis scheint die Auto-Langzeitmiete ähnlich dem bekannten und mittlerweile gebräuchlichen Autoleasing, allerdings mit einem interessanten Vorteil: Es ist keine Anzahlung nötig, die beim Leasing schnell einige Tausend Euro betragen kann.

Ab einem Monat: Auto mieten auf lange Zeit

Vergleichbar ist die Auto-Langzeitmiete daher eher mit der typischen Autokurzzeitmiete, nur geht die Miete halt über einen längeren Zeitraum. In der Regel gibt es bei der Auto-Langzeitmiete eine Mindestlaufzeit von einem Monat, während nach „oben“ - zumindest bei der Langzeitmiete von Maske - 150.000 Kilometer als „Maximallaufzeit“ gelten. Danach gibt es kurzerhand einen neuen Wagen, Vertragsverlängerungen scheinen generell recht problemlos möglich.

Als Wunschmodell steht wieder vom kleinen Cityflitzer über den in Deutschland geliebten (Familien)Kombi bis hin zur Oberklasse-Limousine oder SUV alles zur Wahl. Fazit: Bei der Auto-Langzeitmiete kann sowohl ein kleiner Opel Adam, ein Seat Leon, ein Audi A8 oder ein BMW X5 (Bild oben) gemietet werden, selbst Kleintransporter sind möglich.

Alternative Auto-Langzeitmiete: Ein Preis, alles drin

Interessant: In der monatliche „Rate“ beziehungsweise Miete ist (fast) alles enthalten. Wie in einer Flatrate sind bei der Auto-Langzeitmiete typische Kosten wie Versicherung, Wartung, Verschleiß und Reifenwechsel, Kfz-Steuern oder selbst GEZ-Gebühren eingerechnet, bezahlt werden diese Posten direkt vom Autovermieter. Somit kann der Mieter - anders als bei Barkauf, Leasing oder Finanzierung - mit einer exakten monatlichen Gebühr kalkulieren, teure Überraschungen bleiben somit außen vor.

Tatsächlich bietet die Auto-Langzeitmiete sogar noch mehr Vorteile. Wie gerade aufgeführt, ist das „Flatrate-Prinzip“ fair und vor allem einfach. Lediglich der Tank muss aus eigener Tasche bezahlt werden, was aber nicht überraschen dürfte. Interessant dürfte obendrein der Punkt sein, dass bei einer Auto-Langzeitmiete - im Gegensatz bei der Finanzierung eines Neuwagens - kein Eintrag bei der Schufa erfolgt.

Pro Auto-Langzeitmiete: Die Vorteile des Auto mieten

Anders als Leasing oder Finanzierung ist die Auto-Langzeitmiete außerdem flexibel. Ein Monat oder ein Jahr, das Auto wird solange angemietet, wie es benötigt wird. So wie die Auto-Langzeitmiete zudem problemlos verlängert werden kann, kann sie auch jederzeit unterbrochen werden. Schließlich kann der Automieter sogar „switchen“ und für den Winter beispielsweise einen Kombi oder Sport Utility Vehicle (SUV) wählen, für den Sommer wieder ein Coupé oder ein Cabriolet - und das sowohl gewerblich wie privat.

Sicher ist die Auto-Langzeitmiete ebenfalls. Im Schadensfall versprechen Anbieter wie Maske sofortige Hilfe und einen 24-Stunden-Notdienst per Telefon, dazu ein deutschlandweites Service- und Werkstatt-Netz. Bei größeren Schäden gibt es einen kostenlosen Ersatzwagen. Schnell ist die Auto-Langzeitmiete ebenfalls, ein Pool an Fahrzeugen ist in der Regel sofort verfügbar. Trotzdem kann der Automieter seinen ganz eigenen Wunschwagen ordern, und das wie schon erwähnt aus allen Marken und Segmenten.

Bild: BMW

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 9 Gäste online.