News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Samstag im Handel: Neuer Toyota Aygo II startet bei 9.950 Euro

Toyota Aygo II 2014

Im März enthüllte Toyota in Genf seinen neuen Aygo zweiter Generation, jetzt rollt der Cityflitzer endlich in den Handel. Diesen Samstag (19. Juli 2014) geht der neue Aygo II in den Verkauf, die Preise starten bei 9.950 Euro!

Zur Wahl steht der flotte Nippon-Zwerg mit seinem markanten Front-X-Design dann in drei Ausstattungen wie ebenso drei speziellen Editionen. Dazu kommen laut Toyota zahlreiche Ideen zu Individualisierung, womit der weltgrößte Autobauer vor allem jüngere Kunden begeistern will.

Aygo die Zweite: Drei Ausstattungen, drei Editionen

Befeuert wird der neue Toyota Aygo von einem 1,0 Liter großen Benziner mit 69 PS (51 kW). Neben dem Dreitürer steht ein Fünftürer zur Option, dessen Aufpreis Toyota mit 350 Euro verrät. Ansonsten besticht der Toyota Aygo zweiter Generation mit sechs Airbags, VSC (elektronische Stabilitätskontrolle), Berganfahrhilfe, Reifendruckwarnsystem, höhenverstellbarem Lenkrad und Servolenkung, Bordcomputer oder Isofix-Kindersitzbefestigungen (hinten). Für 1.000 Euro Aufpreis steht dem Aygo Basismodell das x-business Paket samt Zentralverriegelung und Funkfernbedienung, elektrischen Fensterhebern und Klimaanlage zur Option.

Toyota Aygo II 2014

In der zweiten Ausstattung Aygo x-play (ab 11.525 Euro) sind diese Bestandteile bereits Serie, ebenso wie ein Audiosystem inklusive USB/AUX-Anschlüsse, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Multifunktions-Lederlenkrad, elektrisch einstell- und beheizbaren Außenspiegeln oder ein höhenverstellbarer Fahrersitz. Der Aygo x-play touch - als Dreitürer für 12.000 Euro - enthält zusätzlich das Smartphone-kompatible Audiosystem x-touch mit 7-Zoll-Farb-Touchscreen und Rückfahrkamera, Leichtmetallfelgen in 15 Zoll und Nebelscheinwerfern. Weitere Extras wie Start-Stopp-System, schlüsselloses Zugangssystem mit Start-Stopp-Knopf oder Navigationssystem gibt es optional oder in Paketen.

Aygo Editions: x-cite, x-clusiv und x-wave

Auf dem Aygo x-play basieren schließlich die drei Sondermodelle x-cite, x-clusiv und x-wave, die jeweils mit dem Multimedia-System x-touch und Nebelscheinwerfer ausgestattet sind und obendrein innen wie außen eigenständige Akzente zeigen. Der in Pop-Orange Mica Metallic lackierte x-cite ab 12.950 Euro überzeugt mit schwarz glänzenden 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, ebenfalls schwarz lackierten Dach, Außenspiegeln und Türgriffen oder Polstern im Farbmix Hellgrau/Orange.

Der Aygo x-clusiv ab 12.900 Euro zeigt sich mit schwarzer Mica Metallic Lackierung, schwarz polierten Felgen und silberfarbenen Designakzenten innen wie außen sowie Klimaautomatik und Abblendlichtautomatik. Der Toyota Aygo x-wave ab 13.900 Euro ist mit elektrisch bedienbaren Faltdach, Teilledersitzen, Klavierlackelementen oder einer in Wagenfarbe ausgeführten Armaturentafel ausgestattet.

Bilder: Toyota

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 7 Gäste online.