News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Automarkt Juni 2014: Vier Klassen mit neuem Spitzenreiter

Ford Kuga

Wieder einmal ist ein Monat herum, prompt zeigt der just vergangene Juni 2014 einige neue Spitzenreiter. Tatsächlich gab es gleich in vier Klassen einen Führungswechsel, großer Verlierer ist vor allem Mercedes in zwei Segmenten.

In der Oberen Mittelklasse verliert die Mercedes E-Klasse laut KBA ihren Spitzenplatz an den Audi A6. Außerdem müssen die Schwaben die Sportwagen abgeben, wo der Porsche 911 das Mercedes E-Klasse Coupé verdrängt. Zwei weitere Wechsel gab es bei den SUVs sowie den Kleinwagen. In erstgenannten Segment überholt der Ford Kuga (Bild oben) den Opel Mokka, in zweiter Klasse der geht der VW Polo wieder am Opel Corsa vorbei.

Klassenbester: Wechsel in vier Segmenten

Ansonsten dominiert wie üblich Volkswagen. Die Wolfsburger stellen mit VW Up, VW Golf, VW Passat, VW Tiguan, VW Touran und VW Caddy die meistverkauften Modelle in den Segmenten Kleinstwagen, Kompakt- und Mittelklasse, Geländewagen, große Vans und Utilities.

Mercedes bleibt als einziges Segment das der kleinen Vans erhalten, wo die Stuttgarter weiterhin mit ihrer Mercedes B-Klasse führen. Der Fiat Ducati gewinnt quasi traditionell die Wohnmobile.

Bild: Ford

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.