News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Kompakt-Kombi für IAA 2013: Skoda bringt Rapid Spaceback

Skoda Rapid Spaceback

Kompakt-Kombis sind derzeit groß in Mode, nun springt auch Skoda Auto auf den Zug auf. Schon auf der IAA im September zeigen die Tschechen den neuen Rapid Spaceback, welcher die Modellpalette des Kompakten erweitern wird!

Nämlich um einen Kombi, der mehr Platz verspricht und insbesondere jüngere Käufer ansprechen soll. Prompt nach der IAA rollt der Rapid Spaceback im Oktober auf den europäischen Markt, gegenüber der bereits bekannten Limousine zeigt der Kombi - ab der B-Säule - ein eigenständiges Design.

Skoda Rapid Spaceback

Der Radstand fällt beispielsweise mit 2.602 Millimeter länger aus, ein optisches Highlight zeigen die Tornadolinie oder ein drittes Seitenfenster. Begeistern kann der Skoda Rapid Spaceback außerdem mit einem riesigen Panorama-Glasdach, welches die VW-Tochter allerdings nur optional anbieten wird. Eine gewisse Dynamik soll wieder der schwarze (Dachkanten)Spoiler vermitteln, gleiches gilt für das schwarze Diffusor-Element.

Im Vergleich zur Rapid Limousine ist der Skoda Spaceback gute 18 Zentimeter kürzer gezeichnet, trotzdem verspricht Skoda Auto die größte Kniefreiheit (64 mm) sowie auch die größte Kopffreiheit (980 mm) in der Klasse. Der Kofferraum fasst laut Hersteller 415 Liter, bei umgeklappter Rücksitzbank sogar 1.380 Liter, ein doppelter Ladeboden kann optional geordert werden.

Skoda Rapid Spaceback

Zur Sicherheit des Kompakt-Kombis zwischen Fabia und Octavia zählen Front-, Seiten- und Kopfairbags, höhenverstellbare Sicherheitsgurte samt Gurtstraffer oder ebenfalls höhenverstellbare Kopfstützen. Obendrein sind ABS und ESC eingebaut, außerdem (optional) Xenon-Scheinwerfer, Reifendruckkontrolle, Nebelscheinwerfer inklusive Abbiegelicht und Berganfahrassistent. Bei den Antrieben stehen zum Marktstart vier Benziner sowie zwei Diesel zur Wahl, die ein Spektrum zwischen 75 bis 122 PS (55 bis 90 kW) bieten.

Preise des Skoda Rapid Spaceback sind noch keine bekannt, Konkurrenz findet der Tscheche in Opel Astra Sports Tourer, Toyota Auris Touring Sports, Chevrolet Cruze Station Wagon, Hyundai i30 cw, Dacia Logan MCV, Ford Focus Turnier oder VW Golf Variant.

Skoda Rapid Spaceback
Bilder Skoda Auto

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 5 Gäste online.