News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Paris: Mitsubishi zeigt Europa-Mirage & aufgefrischten ASX

Mitsubishi Mirage

Unbekannt ist der kompakte Mirage aus dem japanischen Hause Mitsubishi dem Autofan vielleicht nicht mehr, neben Asien kommt der Mirage auch in Europa auf den Markt. Nun ist fix: der Mirage wird auch hier Mirage heißen.

Seit März 2012 ist der Mirage in Asien zu ordern; Europa, Australien und weitere Märkte folgen. Auf dem Pariser Autosalon (Sonntag beendet) feierte die Europa-Version - nach der Weltpremiere auf der Tokyo Motor Show 2011 - des Mirage Premiere, dessen 1,0-Liter-Dreizylinder MIVEC (CO2 92 g/km) vor allem auf die immer strengeren EU-Bestimmungen zugeschnitten ist.

Mitsubishi Mirage
Neuester Clou: Auch in Europa heißt der Mirage Mirage...

Neben kompakten Maßen (LxB 3.710 x 1.665 mm) zeigt der Mitsubishi Mirage ein geringes Gewicht (845 kg) sowie einen niedrigen Luftwiderstandsbeiwert (0,27 cW), außerdem kommt ein Start-Stopp-System zum Einsatz. Angesiedelt ist der Japaner schließlich zwischen dem kleinen Colt und der (Unteren) Mittelklasse Lancer.

Mitsubishi Outlander PHEV
Weltpremiere in Paris: Outlander mit Hybrid (Fotos Mitsubishi)

Parallel zum neuen Mirage hatten die Japaner in Paris 2012 natürlich noch andere Modelle dabei, beispielsweise den aufgefrischten Mitsubishi ASX, ihren am Pikes Peak erstmals eingesetzten Elektrorenner i-MiEV Revolution mit der Technik des gleichnamigen (Elektro)Serienmodells und natürlich die Weltpremiere des Outlander PHEV mit Plug-in-Hybrid auf Basis des neuen Mitsubishi Outlander III.

Pariser Autosalon 2012: Der neue Mirage im Video...

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 8 Gäste online.