News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

VW Tiguan

Mit dem Tiguan ist die Wolfsburger Automarke Volkswagen seit 2007 im Segment der in Deutschland überaus beliebten Sport Utility Vehicles, kurz SUVs vertreten. Ende 2006 wurde der VW Tiguan als Studie und Kompakt-SUV erstmals in Los Angeles gezeigt, die endgültige Serienversion präsentierte Volkswagen auf der 2007er IAA.

Clever: Etliche Module des VW Tiguan kommen vom VW Golf wie ebenso vom VW Passat, etwa der Allrad 4MOTION oder die selbstlenkende Einparkhilfe...

VW Tiguan: Alle für einen, einer für alle

Von Design und Optik wieder erinnert der Kompakt-SUV an den großen Bruder VW Touareg, in punkto Interieur und Maße an den VW Golf Plus. Top zeigt sich der SUV im Kofferraum, 360 Liter bis 1.510 Liter bei umgeklappten Rücksitzen lassen jedenfalls eine Menge Gepäck zu.

Zu haben ist der VW Tiguan aktuell in vier Ausstattungen, angefangen vom Basismodell „Trend & Fun“ ab 24.175 Euro, über die Versionen „Sport & Style“ (ab 26.075 Euro) und „Track & Field“ (ab 29.075 Euro), bis hin zum Topmodell „Track & Style“ ab 30.975 Euro.

Interessant für den echten Offroad-Fan: Die beiden ersten Ausführungen sind allein für den Straßeneinsatz und ergo Stadt oder Autobahn gedacht, die „Track-Versionen“ eignen sich hingegen tatsächlich für das Gelände. Neben einer anderen Ausstattung heben sich die Offroad-Versionen auch optisch von ihren Brüdern ab, etwa durch den Frontstoßfänger, der einen größeren Böschungswinkel (28 statt 18 Grad) gestattet.

Euro NCAP: Tiguan mit gutem Crash-Test

Im Euro NCAP Crashtest wusste der VW Tiguan ebenfalls zu überzeugen, fünf von fünf Sterne gab es für den Insassenschutz, vier für die Sicherheit von Kindern, jedoch nur zwei von vier - typisch SUV - beim Fußgängerschutz.

Für China hat der Hersteller seit 2010 eine Langversion im Programm, deren Radstand quasi um acht Zentimeter gestreckt wurde und die nun auf 4,54 Meter kommt - in Europa wird der VW Tiguan „Lang“ allerdings nicht im Autohaus stehen.

Gebaut wird der VW Tiguan in Wolfsburg bei der VW-Tochter Auto 5000 GmbH, nachdem die IG Metall die eigentlich geplante Produktion im portugiesischen Palmela erfolgreich zu verhindern wusste.

VW Tiguan: Eine Mischung aus Tiger und Leguan

Zum Schluss noch interessant ist die Namensfindung für den VW Tiguan, der anfangs in den Medien VW Marrakesh genannt wurde. Über Wochen versuchte Volkswagen - ohne Erfolg - den Namen Marrakesh aus den Medien zu verbannen, in Wolfsburg selbst nannte man den VW Tiguan damals einfach nur „kompakter Geländewagen“ respektive „Kompakt-SUV“. Den echten Namen wollte VW erst kurz vor Marktstart enthüllen...

Der schließlich ist ein Kunstwort aus „Tiger“ und „Leguan“ und kein Ergebnis der VW-Marketingstategen, sondern der Auto Bild. Die nämlich ließ ihre Leser bis Juni 2006 über den Namen des „Kompakt-SUV“ abstimmen, der Name Tiguan setzte sich letzten Endes mit 36 Prozent gegen „Namib“, „Nanuk“, „Rockton“ und „Samun“ durch. Die Ideen „Beduin“ und „Marrakesh“ waren schon vorher ad acta gelegt wurden.

VW-intern heißt der Tiguan übrigens „Typ 5N“, sechs Motoren stehen dem Käufer zu Wahl, zwei Turbo-Benziner (TSI) mit 122 und 180 PS und vier TDI-Diesel mit 110 bis 170 PS. Die TDI-Aggregate mit je 2,0 Litern sind gänzlich neu, für den Antrieb findet sich neben Allrad (4MOTION) auch Frontantrieb wieder. 2009 wurde der VW Tiguan als „Top Safety Pick 2010“ ausgezeichnet...

Datenblatt: Technische Daten VW Tiguan

  • Klasse: Sport Utility Vehicle
  • Karosserie: Steilheck, Fünftürer
  • Produktion: seit 2007
  • Länge: 4.426 bis 4.457 mm
  • Breite: 1.809 mm
  • Höhe: 1.686 bis 1.703 mm
  • Radstand: 2.604 mm
  • Leergewicht: 1.501 bis 1.695 kg
  • Motoren: TSI-Benziner; TDI-Dieselmotoren
  • Hubraum: 1,4 und 2,0 l; 2,0 l
  • Leistung: 90/122 und 132/180; 81/110 bis 125/170 kW/PS
  • Drehmoment: 200 und 280; 280 bis 350 Nm
  • Antrieb: Front- und Allradantrieb 4MOTION
  • Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe, optional 7-Gang-DSG
  • 0 - 100 km/h: 7,9 bis 10,9; 8,9 bis 11,9 s
  • Spitze: 184 bis 204; 174 bis 201 km/h
  • Verbrauch: Super; Diesel
  • innerorts: 8,3 bis 11,8; 6,3 bis 7,9 l/100km
  • außerorts: 5,5 bis 6,7; 4,8 bis 5,5 l/100 km
  • kombiniert: 6,5 bis 8,6; 5,3 bis 6,3 l/100 km
  • CO2-Emission: 152 und 199; 139 bis 167 g/km (kombiniert)
  • Abgasnorm: Euro 5
  • Preis: 24.175 bis 34.225 Euro

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.