News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

VW New Beetle

Mit dem New Beetle feierte der Wolfsburger Autohersteller Volkswagen so etwas wie ein kleines Comeback, tatsächlich war der VW New Beetle eine Hommage an den legendären VW Käfer, der mancherorts bis 2003 gebaut wurde.

Der VW New Beetle hingegen wurde ab 1997 produziert, wobei Beetle Nummer eins ganze 14 Jahre Bestand haben sollte, denn erst in 2011 kommt der Nachfolger des Käfer-Erben ins Autohaus. Interessant: Obwohl der Erbe des New Beetle erst 2011 auf den Markt kommt, wurde die Produktion der ersten Generation bereits im Sommer 2010 eingestellt...

VW New Beetle: Von der Idee zum Konzept

Die erste Idee eines Erben für den Käfer keimte bei Volkswagen 1991 auf, wobei die Idee nicht in Deutschland, sondern in den USA im hiesigen American Design Center (Simi Valley/Kalifornien) umgesetzt wurde. Allerdings sollte die erste Idee auf alternative Antriebe ausgelegt sein, ohne ein Gramm Emission. Eine Studie ergab zudem, dass der US-Amerikaner die Marke Volkswagen vor allem mit dem Käfer symbolisiert, ergo entstand das „VW Concept I“.

1994 wurde eben dieses Konzept erstmals präsentiert, wieder in den USA, genauer auf der Detroit Motor Show. Das Ergebnis war Enthusiasmus pur, 1995 folgte prompt in Genf eine Cabrioversion der Studie, welche erneut gut ankam. Schon dachte Volkswagen über eine Serienfertigung nach, eine Idee war die Basis vom VW Polo, noch im gleichen Jahr erfolgte die Bekanntgabe der Serienproduktion, nun allerdings auf Plattform des VW Golf IV. Dessen PQ34/A4-Plattform kam ebenso beim Jetta und Bora zum Einsatz, außerdem bei den Konzerngeschwistern Audi TT I und Audi A3 I, dem Skoda Octavia I wie schließlich den Seat-Modellen Leon I und Toledo II.

Käfer-Comeback: Einer der ersten seiner Art

1998 erfolgte die Präsentation der Serienversion des neuen VW New Beetle, wobei Volkswagen einer der ersten Hersteller war, welcher dem aufkommenden Retro-Look huldigte. Tatsächlich orientiert sich das Design des VW New Beetle I am alten VW Käfer, wobei der Retro-Look durchaus modern umgesetzt wurde. Runde Motorhaube, freie Kotflügel, die Kugelform, der VW New Beetle ist der alte Käfer in neuer Umsetzung...

Selbst im Innenraum erinnert einiges an den alten Käfer, allerdings wurde aus dem eigentlichen Heckmotor wegen der A4-Plattform nichts. Außerdem wird der VW New Beetle, intern 9C genannt, in Mexiko gebaut, genauer in Puebla. 2003 folgte schließlich eine offene Cabrioversion des VW New Beetle, intern 1Y.

Wieder zwei Jahre später in 2005 folgte auf der IAA eine Modellpflege des VW New Beetle, die Kotflügel waren nun etwas flacher, ebenso die Stoßfänger, die Scheinwerfer wurden oval. Im Sommer 2010 wurde die Produktion des VW New Beetle nach über zehn Jahren Bauzeit schließlich eingestellt, Nachfolger wird der New Beetle II, der allerdings nur noch VW Beetle heißen wird...

Datenblatt: Technische Daten VW New Beetle

  • Klasse: Kompaktklasse
  • Karosserie: Schrägheck (Dreitürer), Cabriolet
  • Produktion: 1997 bis 2010
  • Länge: 4.129 bis 4.148 mm
  • Breite: 1.721 mm
  • Höhe: 1.498 mm
  • Radstand: 2.515 mm
  • Spurweite: 1.508 mm/1.494 mm (vorn/hinten)
  • Leergewicht: 1.182 bis 1.292 kg
  • Wendekreis: 10,9 m
  • Kofferraum: 209 bis 528 l
  • cw-Wert: 0,38

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 11 Gäste online.