News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Subaru Legacy

Der Legacy ist ein Modell der Mittelklasse vom japanischen Hersteller und Allrad-Spezialisten Subaru, das erstmals 1989 angeboten wurde. Seit 2009 wird die mittlerweile fünfte Generation des Subaru Legacy produziert, typisch Subaru ist die Mittelklasse mit Allrad und Boxermotoren ausgestattet.

Innerhalb der Subaru-Familie ordnet sich der Subaru Legacy über Subaru Justy, Subaru Trezia, Subaru Impreza und Subaru WRX STI ein, sowie unterhalb der SUV-Modelle Subaru Forester und Subaru Outback.

Subaru Legacy I: 1989 bis 1994

Die erste Generation des Subaru Legacy wurde 1989 bis 1994 gebaut und intern Typ BC und Typ BJF genannt. Gebaut wurde (und wird) der Subaru Legacy als viertürige Limousine wie ebenso als fünftüriger Kombi, in Serie waren ABS, Servolenkung, elektrische Außenspiegel und Fensterheber, höhenverstellbares Lenkrad oder Rückrollsperre an Bord, ebenso ein 3-Wege-Katalysator.

Neben dem serienmäßigen 5-Gang-Schaltgetriebe war eine 4-Stufen-Automatik zu ordern, 1991 erfuhr der Subaru Legacy I eine Modellpflege inklusive zwei neuen Motoren. Als Antrieb bot der Legacy I schließlich Benziner mit 103 bis 265 PS aus 1,8 bis 2,5 Litern sowie einen 2,0-Liter-Diesel mit 150 PS. Kostenpunkt für den Subaru Legacy I waren übrigens 1989 für die Limousine 29.000 DM, für den Kombi 28.000 DM.

Subaru Legacy II: 1994 bis 1999

1994 bis 1999 kam mit dem Typ BD/BG die zweite Generation des Subaru Legacy in den Handel, das optisch dem Grunddesign des ersten Modells folgte. Tatsächlich wirkte der Subaru Legacy II lediglich etwas runder, der Kühlergrill weniger breit und nicht mehr ganz so flach.

In punkto Motoren bot die neue Generation mehr Leistung, mit einer Modellpflege zum Modelljahr 1997 kam eine neue Version auf den Markt, der Subaru Legacy Outback mit mehr Bodenfreiheit und besonderer (Offroad)Ausstattung. Mit dem Facelift wurden außerdem erstmals Seitenairbags im Subaru Legacy eingebaut.

Subaru Legacy III: 1999 bis 2003

Mit dem Typ BE/BH folgte 1999 bis 2003 die dritte Generation des Subaru Legacy, die sich optisch schon deutlicher von ihren zwei Vorgängern abhob. Erneut wurden die Motoren leistungsgesteigert, ab 2001 war ein V6 im Subaru Legacy zu finden, genauer im Subaru Legacy Outback H6 3.0.

Selbstredend war der V6 ein Boxermotor, angeboten wurde der Subaru Legacy außerdem wieder als Limousine wie ebenso Kombi. 2003 wurde die dritte Generation schließlich eingestellt.

Subaru Legacy IV: 2003 bis 2009

Tatsächlich folgte schon im Herbst 2003 die vierte Generation des Subaru Legacy, die optisch moderner, frischer und dynamischer wirkte. Dank einer variablen Ventilsteuerung wurde aus dem 3,0-Liter-Motor mehr Leistung erzeugt, die Technik wurde prompt für weitere Motoren genutzt.

Die Outback-Version des Legacy wurde nur noch als Kombimodell verkauft, 2007 erfuhr die Mittelklasse eine sanfte Modellpflege. Die Front wurde neu, insbesondere der Kühlergrill, Kotflügel, Scheinwerfer und Rücklichter. Ab März 2008 kam ein kompletter neuer Diesel-Boxer mit 150 PS zum Einsatz.

Subaru Legacy V: Seit 2009

2009 rollte die neue fünfte Generation des Subaru Legacy in die Autohäuser, intern Typ BM/BR. Präsentierte wurde die Mittelklasse inklusive dem mittlerweile eigenständigen Subaru Outback auf der New York Autoshow 2009, im September gleichen Jahres stand der Subaru Legacy im Autohaus. In Serie bietet der Subaru Legacy ABS, Berganfahrhilfe, Bremsassistent; Fahrer-, Beifahrer- und Seitenairbags; Aufprallschutz, Gurtstraffer und natürlich Allrad.

2009 fuhr der Subaru Legacy beim Euro NCAP-Crashtest fünf von fünf Sterne ein, das Basismodell kostet aktuell (Stand 11/2011) genau 28.000 Euro. Als Motoren bietet die fünfte Generation zwei Benziner mit 150 PS aus 2,0 Litern und 167 PS aus 2,5 Litern sowie einen 2,0-Liter-Diesel mit 150 PS. Konkurrenz findet der Subaru Legacy in Citroen C5, Ford Mondeo, Honda Accord, Hyundai i40, Mazda6, Opel Insignia, Peugeot 508, Renault Laguna, Seat Exeo,Suzuki Kizashi, Toyota Avensis oder VW Passat.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.