News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Lancia Thema

Der Thema war respektive ist eine Obere Mittelklasse des italienischen Autoherstellers Lancia, die von 1984 bis 1994 gebaut wurde. Fast 20 Jahre später wird der Lancia Thema im Zuge der Zusammenlegung von Fiat und dem US-Hersteller Chrysler (s)ein Comeback feiern, die Markteinführung des neuen Lancia Thema ist für den November 2011 vorgesehen...

Lancia Thema I: 1884 bis 1994

1884 bis 1994 wurde jedenfalls der erste Lancia Thema gebaut, der schon damals zur Oberen Mittelklasse gehörte und als viertüriges Stufenheckmodell sowie als fünftüriger Kombi angeboten wurde. Dabei war der Lancia Thema, intern schlicht Y9 genannt, keine reine Eigenentwicklung, sondern zusammen mit Saab entstanden. Prompt wurden sogar vier Modelle gebaut, neben den Lancia Thema nämlich der Saab 9000 und ebenso der Fiat Croma und der Alfa Romeo 164.

Als Designer des ersten Lancia Thema gilt zudem Giorgio Giugiaro (Italdesign), der unter anderem auch den VW Golf I, Maserati Quattroporte (1976), Seat Ibiza (1984 und 1993), Suzuki SX4 (2004), Lexus GS (1990) oder VW Scirocco (1974) entworfen hat. Der Motor des ersten Lancia Thema kam vom Ex-Ferrari-Konstrukteur Aurelio Lampredi und leistete aus 2,0 Litern Hub 120 PS. Später folgte der sogenannte PRV-Motor mit ebenfalls zwei Litern, aber 165 PS dank Turbo, der von Volvo, Peugeot und Renault entwickelt wurden war. Das Topmodell mit V8 kam noch später sogar auf 215 PS, parallel waren über die Jahre drei Diesel mit bis zu 115 PS zu ordern.

Lancia Thema II: Comeback Ende 2011

Auf der IAA 2011 stellte die Fiat-Tochter 16 Jahre später den zweiten Lancia Thema vor, der allerdings einmal mehr keine Eigenentwicklung ist, sondern lediglich ein Chrysler 300 mit Lancia-Logo - ähnlich wie Lancia Flavia und Chrysler 200. Kurzerhand ist der „neue“ Lancia Thema eines der ersten Produkte der Zusammenlegung von Fiat mit Chrysler, aus welcher neben Thema und Flavia auch der Lancia Voyager als großer Van-Bruder des Lancia Musa hervor geht.

Zum November 2011 soll der kantige und ebenso klobige US-Italiener, versehen mit leichten Modifizierungen wie Kühlergrill oder Logo, im Autohaus stehen, das Basismodell Lancia Thema Gold wird 41.400 Euro kosten. In Serie sind Klimaanlage, 18-Zoll-Leichtmetallräder, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Multifunktionslenkrad, Lederausstattung oder Rückfahrkamera an Bord. Konkurrenz für den Lancia Thema wären schließlich Audi A6, BMW 5er, Cadillac CTS, Citroen C6, Infiniti M, Jaguar XF, Skoda Superb, Mercedes E-Klasse oder Saab 9-5. Als Antriebe dienen dem Lancia Thema zum Marktstart übrigens ein V6-Benziner mit 286 und zwei V6-Diesel mit 190 und 239 PS, jeweils mit Euro 5...

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 2 Gäste online.