News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Kia Sorento

Mit dem Modell Sorento stellt der (süd)koreanische Hersteller Kia seit 2002 einen SUV, der generell als Fünftürer mit Steilheck gebaut wird. Seit Ende 2009 ist der Kia Sorento in zweiter Generation auf den Markt, produziert wird der SUV in Südkorea.

Seinen Modellnamen bezieht der Kia Sorento von der gleichnamigen Stadt Sorento in Süditalien und ebenso von San Diego in Kalifornien/USA, das als Standort der Hochtechnologie gilt.

Kia Sorento BL: Erste Generation 2002 bis 2009

Die erste Generation des Kia Sorento wurde 2002 bis 2009 gebaut und intern BL genannt. Gezeichnet wurde der Korea-SUV vom Designer Byung-Jun Min, wobei der Kia Sorento speziell für den europäischen Markt entworfen wurde. Die Entwicklung kostete Kia 260 Millionen Euro, 2004 landete der Koreaner mit vier Prozent Marktanteil auf Platz acht der deutschen SUV-Charts mit 44 Modellen - vor Porsche Cayenne und Volvo XC90.

Gegenüber so mancher Konkurrenz war der Kia Sorento sogar für (leichten) Offroad-Spaß zu haben, zumal der Koreaner auf einen Leiterrahmen setzte statt auf der für SUV typischen selbsttragenden Karosserie. Tatsächlich entsprach die Bauweise des ersten Kia Sorento eher einem Geländewagen wie Toyota Land Cruiser oder Land Rover Defender, wobei der SUV mit seinem Diesel (340 Nm) eine Anhängerlast von 2,8 Tonnen, mit dem 2006er Facelift sogar 3,5 Tonnen bewältigte.

Kia Sorento: Für leichtes Gelände

In der Ausstattung XL war der erste Kia Sorento sogar mit (zuschaltbaren) Allradantrieb zu haben, in der Version EX mit permanenten Allrad. Ohne ESP konnte der Kia Sorento den Elchtest tadellos bestehen, wobei Kia mit Hilfe von Porsche das Fahrwerk extra straff abgestimmt hatte. Schließlich bot der SUV 450 mm Watttiefe und 203 mm Bodenfreiheit.

Als Motoren standen schließlich, wenn auch nicht zeitgleich, drei Benziner mit 139 bis 235 PS so wie zwei 2,5-Liter-Diesel mit 140 und 170 PS zur Verfügung. Ende 2006 wurde der Kia Sorento einer Modellpflege unterzogen, bei der ESP zur Serie und die Motoren überarbeitet wurden. Im US und Euro NCAP-Crashtest erhielt der Kia Sorento jeweils vier von fünf Sterne.

Kia Sorento XM: Zweite Generation seit 2009

April 2009 folgte die zweite Generation des Kia Sorento, intern XM, die in Deutschland im Januar 2010 in den Handel kam. Vom Design her wirkt der zweite Kia Sorento oberhalb des Kia Sportage deutlich frischer und weniger konservativ, außerdem ist der Sorento nun als Sieben- statt allein Fünfsitzer zu haben. Rund zehn Zentimeter länger baut der zweite Kia Sorento allerdings auf eine selbsttragende Karosserie, trotzdem zeigt der SUV weiterhin eine „leichte“ Geländegängigkeit.

Die Plattform des Kia Sorento ist übrigens die gleiche wie im Hyundai Santa Fe, in Serie ist eine Bergabfahrhilfe an Bord, optional eine Rückfahrkamera. Das Untersetzungsgetriebe wurde gestrichen, die Anhängerlast ist von 3,5 auf nur noch 2,5 Tonnen gesunken. Die Watttiefe beträgt weiterhin 450 mm, die Bodenfreiheit jedoch nur noch 184 mm, die Böschungswinkel liegen bei 25,1 und 23,1 Grad vorn und hinten.

Kia Sorento II: Neue Motoren

Gänzlich neu sind die Motoren im zweiten Kia Sorento, für die Diesel sind Partikelfilter serienmäßig, angeboten wird der SUV mit Frontantrieb 2WD (2 Wheel Drive) und Allrad 4WD (4 Wheel Drive). Als Motoren sind drei Aggregate zu haben, ein Benziner mit 174 PS aus 2,4 Liter und zwei Diesel mit 150 PS aus 2,0 Liter und 197 PS aus 2,2 Liter, alle Motoren sind als Reihenvierzylinder ausgelegt.

Im Euro NCAP-Crashtest erreichte die zweite Generation des Kia Sorento statt vier nun fünf Sterne, im US NCAP-Crashtest blieb es bei vier Sternen. Typisch SUV fiel der Kia Sorento vor allem im Punkt Fußgängerschutz negativ auf. Kostenpunkt für den Kia Sorento sind aktuell rund 29.500 Euro, seine Konkurrenz findet der SUV in Citroen C-Crosser, Land Rover Freelander, Mercedes GLK-Klasse, Nissan X-Trail oder Honda CR-V.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 11 Gäste online.