News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Hyundai i40

Mit dem i40 brachte der südkoreanische Hersteller Mitte 2011 eine neue Mittelklasse und Erben des Hyundai Sonata auf den deutschen Markt. Präsentiert wurde der Hyundai i40 quasi erst kurz zuvor auf dem Genfer Autosalon im März 2011, wobei dem fünftürigen Kombi Ende 2011 eine weitere Version als Viertürer mit Stufenheck folgt.

Gedacht für den europäischen Markt wurde der Hyundai i40 - angesiedelt über den Kleinwagen Hyundai i10 und Hyundai i20 sowie der Kompaktklasse Hyundai i30 und dessen Kombi Hyundai i30cw - auch in Europa, genauer im Designzentrum Rüsselsheim entworfen. Produziert aber wird der Koreaner in der Heimat, im Hyundai-Werk Ulsan/Südkorea...

i40: Neue Mittelklasse für Europa

Außerhalb Europas hält Hyundai interessanterweise am Sonata als Mittelklassemodell fest, wobei sich der Hyundai i40 in der Optik wie ebenso in Maße und Technik (Motoren) deutlich vom Sonata abhebt. Das sportliche Design erinnert an den Opel Astra Sports Tourer, bei den Motoren wieder bietet der Hyundai i40 jeweils zwei Benziner und zwei Diesel.

Die Ottomotoren kommen bei 1,6 und 2,0 Litern Hubraum auf 135 und 177 PS, die Diesel bieten aus 1,7 Litern 116 und 136 PS, wobei für die Dieselaggregate optional eine Start-Stopp-Automatik (blue 1.7 CRDi) angeboten wird. Die großen Motoren sind neben dem manuellen Schaltgetriebe mit Automatik zu haben, Berganfahrhilfe, elektronische Parkbremse, Spurhalteassistent oder neun Airbags sind ebenfalls im Angebot zu finden. Konkurrenten für den 4,77 Meter langen Hyundai i40 ab 23.390 Euro (Stand 2011) wären beispielsweise Skoda Octavia, Citroen C5, Ford Mondeo, Honda Accord, Kia Optima, Mazda6 oder Opel Insignia...

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 7 Gäste online.