News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Citroen DS4

Mit dem DS4 brachte Citroen 2011 das zweite Modell seiner besonderen DS-Reihe - nach dem Citroen DS3 in 2010 - auf den Markt. Präsentiert wurde der Citroen DS4 auf dem Mondial de l’Automobile 2010 in Paris, Markteinführung war schließlich Ende Mai 2011. Apropos DS-Reihe: Ende 2011 folgt der Citroen DS5...

Doch zurück zum DS4: Die Ziffer hinter den zwei Buchstaben verrät dem Kenner außerdem die Basis, denn diese stellt der kompakte Citroen C4, der wieder auf dem PSA-Bruder Peugeot 307 aufbaut. Etwas kurios hingegen erscheint, dass der Citroen DS4 quasi als inoffizielle Luxus-Sportversion des C4 zwar dessen Dreitürer-Version ersetzt, selbst aber ebenfalls fünf Türen aufweist.

Citroen DS4: Zwei oder vier Türen

Ebenso kurios erscheint dem Betrachter der (Seiten)Anblick des Citroen DS4, denn wie der Alfa Romeo Giulietta versteckt der kompakte Franzose die hinteren Türgriffe, die Türen wieder sind also solche wegen der Kanten recht klar zu erkennen.

Die Front hingegen verrät den Citroen DS4 sofort als Modell der neuen DS-Reihe, die anno 2010 mit dem Citroen DS3 als kleine Hommage an den ehemaligen Citroen DS (1955 bis 1975) aufgelegt wurde, wobei DS zumindest später für „la déesee“, die Göttin stand. Die Linienführung des neuen Citroen DS4 geht schließlich auf den DS High Rider zurück, wobei die Studie tatsächlich noch als Dreitürer gezeichnet war.

„Kompakt und muskulös“ sieht der Hersteller seinen Citroen DS4 selbst, wobei die Ausstattung ganz im Sinn der neuen DS-Reihe deutlich über den Standard des Segments liegt. Eine 230-Volt-Steckdose im Inneren oder einen Toten-Winkel-Assistenten sind Serie, Massagesitze wieder optionales Extra.

DS-Reihe für den gehobenen Anspruch

Ebenso lässt sich der durchaus gehobene Anspruch des Citroen DS4 im Inneren des Kompakten erkennen. Chrom, Leder, einladende Sitze, Farbgestaltung, alles scheint perfekt abgestimmt und einfach harmonisch.

Die Karosserie des DS4 ist übrigens leicht erhöht, neben der spritzig-agilen Front wirkt auch das Heck imposant-gelungen. Zum Marktstart wird der Citroen DS4 schließlich mit fünf Motoren zu haben sein, zwei Turbo-Diesel mit 112 und 163 PS (82 und 120 kW), ebenfalls zwei Turbo-Benzinern mit 156 und 200 PS (115 und 147 kW) und schließlich einem weiteren Benziner als Sauger mit 120 PS (88 kW).

Spezifische Daten zu den Motoren sind derzeit allerdings noch nicht bekannt, mit Ausnahme des 200-PS-Turbo-Benziner. Der leistet seine Pferdchen aus 1,6 Litern Hub und nur 149 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren, der kleinere Diesel soll zudem als Mikro-Hybrid angeboten werden...

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 12 Gäste online.