News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

BMW M6

Mit dem M6 präsentierte BMW von 2005 bis 2010 das stärkste Modell seiner Baureihe 6er, das neue Modell hingegen lässt noch auf sich warten - ist für 2012 aber angekündigt. Kurzum wurde der BMW M6 somit bisher einzig und allein in einer Generation gebaut, genauer als Coupé und Cabriolet mit klassischem Stoffverdeck.

BMW M6: Erste Generation 2005 bis 2010

Die erste Generation des BMW M6 auf Basis des Oberklasse-Coupés BMW 6er wurde von 2005 bis 2010 vermarktet, kurzerhand stellte das M-Modell die stärkste Version der Baureihe. Angeboten als Coupé wie Cabrio entstand der BMW M6 allein bei der BMW-Tochter M GmbH, wo der Sportler auch gebaut wurde.

Bis zum Produktionsende 2010 liefen 14.512 Modelle des BMW M6 vom Band gelaufen, 9.087 als Coupé, 5.065 Modelle als Cabriolet. Als Motor diente ein V10-Aggregat mit 5,0 Litern Hub und 507 PS (373 kW), der ein Drehmoment von 520 Nm lieferte. Bei einem Leergewicht von 1.785 Kilogramm kam der erste BMW M6 somit auf ein Leistungsgewicht von 3,5 kg pro PS, die Spitze des 2+2-Sitzers lag (abgeregelt) bei 250 km/h.

BMW M6: Zahlen und Fakten

Mit dem speziellen M-Drivers Package stieg die Tachonadel des BMW M6 bis auf 305 km/h, was sich BMW allerdings mit einem Aufpreis von 2.350 Euro entgelten ließ - wobei technisch sogar bis zu 335 km/h möglich waren. Im Test der „sport auto“ wusste der große Bruder von BMW M3 und BMW M5 mit einem Sprint von null auf 100 km/h in nur 4,2 Sekunden (mit Launch Control) zu überzeugen, werksseitig waren 4,6 Sekunden angegeben.

Federn oder Schaltgeschwindigkeit ließen sich zudem anpassen, auch das bei BMW DSC genannte ESP war abschaltbar. 2010 schließlich wurde der BMW M6 erster Generation eingestellt, die neue zweite Generation steht allerdings schon in den berühmten Startlöchern.

BMW M6: Zweite Generation in 2012

Tatsächlich kommt 2012 ein neuer BMW M6 auf den Markt, welcher auf der neuen Generation des BMW 6er seit Anfang 2011 aufbaut. Nunmehr mit V8-Biturbo - bereits bekannt aus BMW X5 M und BMW X6 M - statt 5,0-Liter-V10 unter der Haube soll der neue BMW M6 angeblich 600 PS und über 700 Nm aus 4,4 Litern Hub leisten. Die Basis stellt übrigens wie beim regulären 6er der BMW 5er, bekanntlich die Obere Mittelklasse im BMW-Stall.

Der neue BMW M6 scheint außerdem größer zu werden, acht Zentimeter Längenzuwachs bedeuten 4,95 Meter pure Power, der Radstand des Bayern-Boliden soll ebenfalls angewachsen sein. Als Bereifung dienen 20-Zoll-Räder, als mögliches Extra gelten Karbon-Keramik-Bremsscheiben, LED-Scheinwerfer sind ebenfalls wahrscheinlich.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 2 Gäste online.