News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Alfa Romeo GT

Mit dem GT stellte der italienische Autobauer Alfa Romeo von 2004 bis 2010 ein Sportcoupé respektive Gran Turismo, der bisher ohne offiziellen Nachfolger blieb - obwohl der Alfa Romeo GT weltweit vermarktet wurde.

Alfa Romeo GT
2004 bis 2010 baute Alfa Romeo einen GT (Gran Turismo)...

Das Design des Alfa Romeo GT, dem später der Alfa Romeo Brera als zweites Coupé und dessen Cabrioversion Alfa Romeo Spider nachfolgten, entstand im eigenen Haus in Kooperation mit der Designschmiede Bertone. Bertone war beispielsweise auch (mit)verantwortlich für Modelle wie den Fiat Panda (2003), das Opel Astra Coupé (1999) oder das Fiat Punto Cabrio (1994). Angesiedelt war der GT über MiTo, Giulietta oder 159 und unter dem Sportwagen Alfa 8C Competizione.

Alfa Romeo GT: Ein typischer Alfa Romeo
Einmal mehr fiel vor allem der schmale aber hohe Alfa-Kühlergrill ins Auge, der auch beim Alfa Romeo GT dominierend wirkte. Das Interieur wurde größtenteils vom Alfa 147 übernommen, dem Vorgänger der Alfa Romeo Giulietta. Ungewöhnlich am GT ist zudem, dass das Sportcoupé in rund sechs Jahren Bauzeit keine Modellpflege erfuhr und tatsächlich über all die Jahre ohne Veränderungen produziert wurde.

Alfa Romeo GT

In Serie bot das Basismodell des Alfa Romeo GT Servolenkung, ABS, ASR und EBD, ebenso etliche Airbags, elektrische und beheizbare Spiegel, Tempomat, Nebelscheinwerfer, drei Kopfstützen im Fond und Lederlenkrad. Klima und CD-Radio waren ebenfalls bereits im Einstiegsmodell zu finden, das Topmodell Alfa Romeo GT Distinctive wartete zudem mit ESP, Bordcomputer oder Lederpolster auf.

Alfa Romeo GT: Motoren und Antriebe
Als Antriebe standen dem Sportcoupé drei Benziner wie ebenso ein Diesel zu Verfügung. Die Ottomotoren kamen im Alfa Romeo GT auf 140 bis 240 PS im 3,2-Liter-V6, der Selbstzünder bei 1,9 Litern Hubraum auf 150 Pferdestärken und 305 Newtonmeter. Bis auf den V6-Topbenziner waren alle Motoren als Reihenvierzylinder ausgelegt.

Alfa Romeo GT
Bis zu 240 PS: Der Gran Turismo zeigte Leistung (Fotos: © Alfa Romeo)

Im März 2010 wurde die Produktion des Alfa GT beendet, ein Nachfolger ist bis heute nicht in Planung. Als Konkurrenz des Alfa Romeo GT galten BMW 3er Coupé, Mercedes CLK-Klasse oder Peugeot 407 Coupé...

Werbung

Girokonto für null Euro

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 1 Benutzer und 11 Gäste online.

Benutzer online

  • menace