News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Land Rover

Land Rover ist ein britischer Autohersteller, der aus der Traditionsmarke Rover respektive dessen Offroader-Sparte hervorging. Rover war 1996 Teil von British Leyland, zu welchen sich die englischen Hersteller zusammengeschlossen hatten, 1978 wurde die Geländewagenmarke Land Rover ausgegliedert und zu einem eigenen Unternehmen.

1994 wurde Land Rover an BMW verkauft, 2000 - zusammen mit den (Schwestern)Marken Jaguar, Volvo und Aston Martin - wieder an Ford, 2008 schließlich an den indischen Tata-Konzern. Von Fans werden Marke wie gelegentlich auch die Modelle gern als „Landy“ bezeichnet...

Land Rover: Britische Automobilgeschichte

Geschichtlich geht die Marke zurück bis ins Jahr 1929, als der damalige Rover-Chef Spencer Bernau Wilks seinen Bruder Maurice Wilks mit ins Boot holte, der später den Geländewagen Land Rover schuf. Nach dem Zweiten Weltkrieg verlangte die Regierung nämlich billige Automodelle für den Export, die Devisen bringen sollten, der Mutterkonzern Rover hingegen baute vor allem Premiummodelle.

Maurice Wilks, damals technischer Direktor und Besitzer eines Willys MB Jeep, dem Vorgänger des heutigen Jeep Wrangler, kam die zündende Idee, ebenfalls einen Geländewagen zu konstruieren. 1947 stand der erste Prototyp auf einem Jeep-Chassis auf den Rädern, der Name: Land-Rover - ein Rover für die Landwirtschaft.

Land Rover: Mit einem Modell fing alles an

Kurzum: Der neue Land-Rover bekam grünes Licht, außerdem ein eigenes Chassis und Leiterrahmen. Da das Modell vor allem aus Duralumin (Aluminiumlegierung) bestand, war der erste Land-Rover (Series I) weniger rostanfällig, worauf bis heute sein Ruf als langlebiges Modell resultiert. 1948 wurde der Offroader in Amsterdam präsentiert, prompt wurde der Geländewagen zum Erfolg und für Rover zum Retter in der wirtschaftlichen Not.

1958 kam die Series II in den Handel, 1971 die Series III, 1983 der Landrover 90 und Landrover 110, 1990 bekam der Ur-Landrover schließlich seinen heutigen Namen, Defender. Ab 1952 wurde der Landrover wegen der großen Nachfrage in Lizenz gebaut, wobei vor allem die Modelle vom spanischen Hersteller Santana Motors recht bekannt sind, wo der Offroader (überarbeitet) bis 2011 mit Motoren von Iveco (nach)gebaut wurde. Mit dem Erscheinen japanischer Konkurrenten wie Toyota Land Cruiser oder Nissan Patrol erfuhr der Defender etliche Neuerungen, 1970 wurde die Produktpalette ausgeweitet.

Landrover: Aus einem werden mehr

Tatsächlich brachte Landrover 1970 den neuen Range Rover als Luxusversion auf den Markt, der zwar reichlich Komfort bot, trotzdem immer noch ein waschechter Offroader war und bis heute ist. 1980 setzte sich die neue (offizielle) Schreibweise Land Rover statt Landrover oder Land-Rover durch, 1989 folgte der Discovery als Lückenfüller zwischen Defender und Range Rover, wegen den zwei neuen Modellen bekam die ursprüngliche Land-Rover-Serie zudem ihren neuen Modellnamen Defender.

1994 ging die Marke von Rover an BMW, 1997 wurde mit dem Freelander eines der erstes SUVs auf die Räder gestellt. Die Zahl hinter dem Modellnamen Defender steht übrigens für den Abstand der Achsen in Zoll respektive Inch, bis anno 2000 wurden allein von der Series I bis zum Defender 1,6 Millionen Modelle verkauft. Anders als Jeep oder Hummer war der Land Rover zuerst für den Privatier gedacht, schon 1950 aber fanden sich die ersten Modelle in der britischen Army wieder.

Land Rover: Nach BMW erst Ford, dann Tata

Weltweit konnte sich der Defender mit seiner robusten Natur und einfachen Technik einen Namen machen, weswegen der Offroader vor allem bei Reisen und Expeditionen beliebt ist. Allein 1983 wurden 90 Prozent der Land Rover-Produktion in Entwicklungsländer verkauft, mit den neuen Modellen kehrte sich der Trend 1993 um, nunmehr wurden 90 Prozent im Westen verkauft. 2000 verkaufte BMW seine britische Tochter an Ford, 2005 kam der Range Rover Sport auf den Markt.

2008 stieß die Ford Motor Company Land Rover wie ebenso Jaguar an den indischen Tata-Konzern ab, weswegen Tata Nano oder Tata Indica heute tatsächlich zu den Konzernschwestern der legendären Offroader zählen, allerdings ohne jede technische Verwandtschaft. Erstes Resultat unter Tata ist der 2011 erschienende Range Rover Evoque...

Aktuelle Land Rover Modelle und Website

Website: www.landrover.com

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.