News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Tokyo Motor Show: Weltpremiere für Nissan Juke Nismo Concept

Just die Woche startet die Motor Show im fernen Tokyo, zum Abschluss des Jahres 2011 wird es noch einmal einiges Neues zu sehen geben - wie die Sportversion Juke Nismo Concept...

Tatsächlich feiert die Sport-Studie des kleinen SUV auf der Tokyo Motor Show ihre große Weltpremiere, wobei der Juke Nismo Concept nur der Anfang einer ganzen Reihe von neuen Sportversionen werden soll. Ähnlich wie Mercedes mit seinen AMG-Modellen, Audi mit seinen S- und RS-Modellen oder BMW mit seinen M-Versionen wird Nissan’s Motorsportabteilung Nismo künftig wohl öfters Hand anlegen dürfen, mit dem Juke Nismo Concept fällt quasi der Startschuss.

Neu am kleinen Crossover-SUV, der auf der gleichen Plattform wie Note oder Micra aufbaut, sind die perlweiße Lackierung, 19-Zoll-Räder und ein spezielles Bodykit, das aus (breiteren) Seitenschwellern, neuer Front- und Heckschürze wie schließlich einem großen Heckspoiler besteht. Im Interieur zeigt der Nissan Juke Nismo Concept ebenfalls sportlichen Flair, der Drehzahlmesser ist rot beleuchtet, die Schalensitze lederbezogen, die Pedalerie aus Alu gefertigt.

Das Fahrwerk der Sport-Studie ist sportlich straff abgestimmt, der 1,6-Liter-Benziner wurde auf 190 PS (140 kW) getunt. Weitere Daten oder gar Preise nannte Nissan bis dato allerdings nicht, die Topversion des Juke mit 190 PS kostet aktuell rund 23.000 Euro, für die Nismo-Version dürften 30.000 Euro wahrscheinlicher...

Nissan Juke Nismo Concept
Sportlich dank Nismo: Nissan Juke Nismo Concept in Tokyo (© Nissan)

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.