News & Infos zu Autos, Marken & Modellen

Tokyo Motor Show: Toyota präsentiert neuen Sportwagen GT 86

Just diese Woche startet die Motor Show im japanischen Tokyo und damit die letzte große Automesse 2011. Mit dabei sind natürlich vor allem die Japaner - und der Sportwagen GT 86!

Der feiert auf der anstehenden Tokyo Motor Show seine große Weltpremiere, ist allerdings alles andere als unbekannt. Denn der GT 86 ist lediglich die Serienversion der bisher FT-86 II genannten Studie, die Toyota zusammen mit Subaru entwickelt hat. Ausgestattet ist der 2+2-Sitzer daher mit einem Vierzylinder-Boxer von Subaru, der aus 2,0 Litern 200 PS und 205 Nm leistet, jedoch auf Hinterradantrieb und Einspritztechnologie von Toyota setzt.

Die Plattform des Toyota GT 86 ist völlig neu, baugleich zum Toyota-Modell wird der Subaru BRZ sein, der gerade erst auf der LA Auto Show in den USA gezeigt wurde. Mit nur 4,24 Meter Länge und 1,29 Höhe (2,57 Meter Radstand) gilt der Toyota GT 86 schon jetzt als kleinster Sportwagen der Welt, zur Schaltung dient ein manuelles 6-Gang-Getriebe oder eine 6-Stufen-Automatik inklusive Schaltwippen am Lenkrad. Außerdem an Bord: ABS, abschaltbares VSC (ESP) und Sperrdifferential, das sportliche Design wird wieder von Leichtmetallrädern in 17 Zoll, Heckspoiler oder Doppelrohrauspuff unterstützt.

Die Preise für den Toyota GT 86 sind derzeit noch unbekannt, dürften aber vielleicht schon auf der Tokyo Motor Show verraten werden. Fix hingegen ist die Markteinführung in Deutschland: Herbst 2012.

Toyota GT 86
Sportler: Aus der Studie FT-86 II wird der Toyota GT 86 (© Toyota)

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

AUTO & MOTORS Social Media

AUTO & MOTORS auf TwitterAUTO & MOTORS auf FacebookAUTO & MOTORS RSS Feed

AUTO-und-MOTORS.de Newsletter

Immer brandaktuell informiert, abonnieren Sie unseren AUTO & MOTORS Newsletter!

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 2 Gäste online.